Hintergrundbild

Verleihung der Honorarprofessur an Dr. Helmut Stiebig

Veröffentlicht am 15. Juli 2010, 14:12 Uhr
Die Fakultät für Physik der Universität Bielefeld hat Dr. Helmut Stiebig, Forschungs- und Entwicklungsleiter und Leiter der Technologieabteilung des Produktionsstandorts in Osterwedding der Bielefelder Firma Malibu GmbH & Co. KG - Tochtergesellschaft der Schüco International KG, zum Honorarprofessor ernannt. Dr. Stiebig gilt als international ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Photovoltaik. Für die Fakultät ist die Verleihung von großer Bedeutung: Sie sichert die Breite des Lehrangebots und vertieft die Zusammenarbeit mit den Firmen Malibu und Schüco auf dem Forschungsgebiet der Photovoltaik.

v. links:Prof. Dr. Ulrich Heinzmann (Fakultät für Physik), Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (Rektor Universität Bielefeld), Professor Dr. Dominik Schwarz (Dekan der Fakultät für Physik) und Honorarprofessor Dr. Helmut Stiebig.
Prof. Dr. Ulrich Heinzmann (Fakultät für Physik), Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (Rektor Universität Bielefeld), Professor Dr. Dominik Schwarz (Dekan der Fakultät für Physik) und Honorarprofessor Dr. Helmut Stiebig (v.l.)
Die Übergabe der Verleihungsurkunde an Dr. Helmut Stiebig nahm der Dekan der Fakultät für Physik, Professor Dr. Dominik Schwarz, vor. Anschließend hielt der neue Honorarprofessor Dr. Helmut Stiebig  seine Antrittsvorlesung. Titel seines Vortrags: „Silizium-Dünnschicht-Photovoltaik, der Spagat zwischen Defekten und neuartigen Fassadenelementen“. An der Veranstaltung nahmen neben dem Rektor der Universität Bielefeld, Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, auch Professor Dr. DrSc. h.c. Ulrich Heinzmann (Lehrstuhl Molekül- und Oberflächenphysik) sowie Dirk U. Hindrichs (Geschäftsführender Gesellschafter der Schüco International KG) teil.

Seit vier Jahren existiert ein von Malibu finanziertes und am Institut für Innovationstransfer an der Universität Bielefeld (IIT) angesiedeltes Forschungsprojekt zur Optimierung von Silizium-Dünnschichtsolarzellen unter der gemeinsamen wissenschaftlichen Leitung von Dr. Stiebig und Professor Ulrich Heinzmann, Fakultät für Physik. Mehrere abgeschlossene und laufende Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten sowie laufende Doktorarbeiten in diesem Projekt sind ein lebendiger Beweis fruchtbarer Forschungskooperation. Die Experimente zu diesen wissenschaftlichen Arbeiten finden sowohl in der Universität als auch in der Firma Malibu mit Mitarbeitern der Fakultät für Physik, des IIT und der Firma Malibu statt. Der Forschungstransfer zeigt sich aber auch in der Tatsache, dass drei Wissenschaftler von Malibu an der Universität Bielefeld studiert und dort  vor einigen Jahren über Nanometerschichtsysteme promoviert haben. Seit 2008 ist Dr. Stiebig Lehrbeauftragter der Universität Bielefeld zum Thema Photovoltaik.



Gesendet von NLangohr in Personalien
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
4
5
8
9
15
16
17
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News