Hintergrundbild

Studentinnen aus Frankreich und Marokko ausgezeichnet

Veröffentlicht am 5. Februar 2015, 11:28 Uhr
Verein zur Förderung internationaler Studierender vergibt Preise

Der Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld (ViSiB) hat Ende Januar zwei internationale Studierende für gute Leistungen und besonderes Engagement ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 750 Euro dotiert. Vereinsvorsitzender Michael W. Böllhoff übereichte die Auszeichnung im Rahmen des Jahresempfangs des Vereins im Gebäude X an Mathilde Ackermann (Universität Bielefeld) und an Zineb El Gharbaoui (Fachhochschule Bielefeld).

Vorsitzender Michael W. Böllhoff, Preisträgerinnen Zineb El Gharbaoui (Fachhochschule), Mathilde Ackermann (Universität) und Festrednerin Prof. Dr. Martina Kessel (v.l.)
Vorsitzender Michael W. Böllhoff, Preisträgerinnen Zineb El Gharbaoui (Fachhochschule), Mathilde Ackermann (Universität) und Festrednerin Prof. Dr. Martina Kessel (v.l.)
Mathilde Ackermann aus Frankreich studiert seit dem Wintersemester 2013/14 im deutsch-französischen Studienprogramm Geschichte (Bachelor), das die Universität Bielefeld seit mehr als 15 Jahren gemeinsam mit der Université Paris Diderot anbietet.  Die junge Französin hat sich zum einen in den gemeinsamen Veranstaltungen des Studienprogramms engagiert, zum anderen unterstützt sie afrikanische Studierende an der Universität. Mathilde Ackermann wurde im westafrikanischen Benin geboren, ist in Frankreich aufgewachsen und hilft weiterhin mehreren Familien in Benin. In Bielefeld ist die 19-jährige Studentin Mitglied im Arbeitskreis für afrikanische Projekte und hat unter anderem im Mai 2014 den Afrikatag der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie mitorganisiert und ein Projekt zur afrikanischen Musik begleitet.

Zineb El Gharbaoui aus Marokko studiert mit überdurchschnittlich guten Leistungen im 3. Semester Elektrotechnik an der Fachhochschule Bielefeld. Als Tutorin im Bereich Informatik unterstützt sie deutsche und internationale Studierende bei Fachfragen und Problemen. Zineb El Gharbaoui, die aus einem kleinen marokkanischen Dorf stammt, muss ihr Studium selbst finanzieren. Trotzdem engagiert sie sich in der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) und bemüht sich, deutsche und internationale Studierende zu integrieren – zum Beispiel durch die Teilnahme an der Gitarrengruppe der ESG.

Der Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld e.V. engagiert sich seit mehr als 25 Jahren für die Integration internationaler Studierender am Studienstandort Bielefeld. Dazu werden verschiedene Projekte, beispielsweise die Vermittlung von Patenfamilien, ein abwechslungsreiches Freizeitangebot oder der Verleih von Fahrrädern, organisiert. Der Verein unterstützt die internationalen Gäste zudem bei der Wohnungs- und Jobsuche in Bielefeld und hilft in Notsituationen.

Weitere Informationen:
www.uni-bielefeld.de/visib/

Gesendet von NLangohr in Internationales
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
2
3
8
9
10
11
12
14
15
16
17
19
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News