© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Professorin Dr. Gisela Lück ausgezeichnet

Veröffentlicht am 13. November 2013, 15:45 Uhr
2. Preis der Polytechnischen Gesellschaft für Fachdidaktiker

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft hat in diesem Jahr herausragende Lernangebote im Bereich der Mathematik, Naturwissenschaften und Technik für den Kindergarten und die Grundschule ausgezeichnet. Unter den fünf Preisträgern ist Professorin Dr. Gisela Lück, Fakultät für Chemie der Universität Bielefeld. Die Didaktikerin erhielt für ihr Engagement für Naturwissenschaftliche Bildung im frühen Kindesalter am 12. November in Frankfurt (Main) den 2. Preis in Höhe von 5.000 Euro. Die Schirmherrschaft hatte die Bundesforschungsministerin Johanna Wanka übernommen.

Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren sind besonders offen und sehr neugierig auf ihre Umwelt und durchaus in der Lage, naturwissenschaftliche Phänomene zu untersuchen, so Professorin Gisela Lück, die deshalb naturwissenschaftliche Experimente schon für Kinder im Kindergartenalter konzipiert und das Interesse auf das Verstehen der unbelebten Umwelt lenkt. Für ihre vielfältigen Aktivitäten auf diesem Gebiet wurde die Chemiedidaktikerin der Universität bereits im Jahr 2012 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

Weiteren Informationen im Internet:
www.sptg.de/polytechnik-preis-verleihung.aspx

Gesendet von NLangohr in Auszeichnungen & Preise
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
4
5
6
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News