English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Personalnachrichten aus der Universität

Veröffentlicht am 20. Dezember 2016, 11:25 Uhr
  • Zwei Pflanzenbiologen sind weltweit „häufig zitierte Wissenschaftler“
  • Rektor Gerhard Sagerer übernimmt Studienfonds-Vorsitz
  • Neue Dekaninnen und Dekane gewählt
Prof. Dr. Karl-Josef Dietz
Prof. Dr. Karl-Josef Dietz (Foto: Kim-Christian Meyer)

Die Professoren Dr. Karl-Josef Dietz und Dr. Bernd Weisshaar von der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld zählen nach 2015 erneut zu den weltweit am häufigsten zitierten Forschern im Bereich der Pflanzenbiologie. Der US-Medienkonzern Thomson Reuters nennt sie in seiner im November 2016 veröffentlichten Liste „Highly Cited Researcher“. Die Zitationshäufigkeit gilt als Messgröße für die wissenschaftliche Qualität. Karl-Josef Dietz arbeitet auf dem Gebiet der Biochemie und Physiologie der Pflanzen und gehört der Universität seit 1997 an.

Prof. Dr. Bernd Weisshaar
Prof. Dr. Bernd Weisshaar

Bernd Weisshaar, der bereits seit dem Jahr 2014 zu den am häufigsten zitierten Wissenschaftlern gehört, arbeitet seit 2003 auf dem Gebiet der Genomforschung in Bielefeld. Insgesamt listet Thomson Reuters auf seiner Website 3.000 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 21 Fachgebieten (vornehmlich Naturwissenschaften) auf. Für die Auswahl zählt nicht nur, wie häufig sie zwischen 2004 und 2013 von Kolleginnen und Kollegen zitiert wurden, sondern auch die Qualität, also das Renommee der Fachzeitschrift, in der veröffentlicht wurde.

Der Rektor der Universität Bielefeld, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, ist ab 1. Oktober 2015 Vorsitzender der LRK NRW. Foto: Martin Brockhoff/Universität Bielefeld
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer
Der Rektor der Universität Bielefeld, Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, hat ab Dezember für drei Jahre den Vorstandsvorsitz der Stiftung StudienfondsOWL übernommen. Er folgt auf den ehemaligen Präsidenten der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Oliver Herrmann. Die Stiftung Studienfonds OWL ist ein deutschlandweit einmaliges Kooperationsprojekt der fünf Hochschulen des Landes NRW in Ostwestfalen-Lippe. Sie unterstützt gemeinsam mit ihren Förderern im akademischen Studienjahr 2015/2016 mehr als 330 Studierende mit einem Stipendium.


Im November wurde an der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft Professorin Dr. Johanna Kißler neu als Dekanin gewählt. Professorin Dr. Valerie Kastrup übernahm das Amt der Prodekanin. An der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft wurde Professor Dr. Kai Kauffmann als Dekan wiedergewählt. Als Prodekane wurden Professorin Dr. Petra Wagner und Dr. Jan Andres in ihren Ämtern bestätigt.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  
3
4
5
6
9
11
12
13
18
19
20
24
25
26
27
28
     
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]