English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 19. Oktober 2017, 15:23 Uhr
•  Prof. Dr. Véronique Zanetti ist neue geschäftsführende Direktorin des ZiF
•  Prof. Dr. Jens Stoye neu ins ZiF-Direktorium aufgenommen
•  Prof. Dr. Karl-Josef Dietz und Prof. Dr. Caroline Müller in den Vorstand der Deutschen Botanischen Gesellschaft    (DBG) gewählt
•  JunProf. Dr. Alexander Grünberger ins Zukunftsforum der DECHEMA aufgenommen
•  Prof. Dr. Raimund Schulz erhält Forschungspreis Geographie und Geschichte der Frithjof Voss Stiftung


Prof. Dr. Véronique Zanetti
Prof. Dr. Véronique Zanetti
Professorin Dr. Véronique Zanetti, ist seit dem 1. Oktober geschäftsführende Direktorin des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld. Véronique Zanetti hat seit 2004 den Lehrstuhl für politische Philosophie an der Universität Bielefeld inne. Zuvor arbeitete die in der Schweiz geborene Philosophin an den Universitäten Siegen, Genf, Bern und Fribourg (alle Schweiz). Sie war Visiting Fellow der Columbia University, New York (USA), und an der Australian National University in Canberra (Australien) und war zwölf Jahre lang Mitglied der Eidgenössischen Ethikkommission für Biotechnologie im Außerhumanbereich. Véronique Zanetti hat sich vor allem in der Philosophie der internationalen Beziehungen einen Namen gemacht. Sie forscht über Migration, globale Armut, Rechtfertigung militärischer Gewalt und die sich daraus ergebenden Rechte und Pflichten von Staaten und anderen internationalen Akteuren. Zurzeit arbeitet sie, gefördert durch ein „OpusMagnum“-Stipendium der VolkswagenStiftung, zu moralischen Kompromissen und ihrem Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Konflikte. Zanetti gehört dem Direktorium des ZiF seit 2015 an und übernimmt den Vorsitz des Direktoriums von dem Bielefelder Mathematiker Professor Dr. Michael Röckner, der Ende September aus dem ZiF-Direktorium ausgeschieden ist. Stellvertretender geschäftsführender Direktor wird der Bielefelder Physiker Professor Dr. Gernot Akemann.


Prof. Dr. Jens Stoye
Prof. Dr. Jens Stoye
Der Bielefelder Bioinformatiker Professor Dr. Jens Stoye ist seit 1. Oktober neues Mitglied des ZiF-Direktoriums. Jens Stoye hat an der Universität Bielefeld, der University of California in Davis (USA), am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg und am Max Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin gearbeitet und ist seit 2002 Professor für Bioinformatik an der Technischen Fakultät der Universität Bielefeld.



Prof. Dr. Karl-Josef Dietz
Prof. Dr. Karl-Josef Dietz
Prof. Dr. Caroline Müller
Prof. Dr. Caroline Müller

Professor Dr. Karl-Josef Dietz, Biochemie und Physiologie der Pflanzen an der Fakultät für Biologie, wurde auf der Botanikertagung im September in Kiel erneut zum Präsidenten der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG) gewählt. Er wird am 1. Januar 2018 seine vierte Amtszeit beginnen. Die Mitgliederversammlung der DBG hat zudem Professorin Dr. Caroline Müller, chemische Ökologin an der Fakultät für Biologie, zur neuen Generalsekretärin gewählt. Die DBG ist die größte Organisation für Pflanzenforschende im deutschsprachigen Raum und besteht seit 135 Jahren. Sie vereint Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen pflanzenwissenschaftlichen Disziplinen: von der Molekularbiologie über Physiologie und Genetik bis hin zur Vegetationskunde und Ökosystembiologie. Die DBG vertritt die Pflanzenwissenschaften, fördert die wissenschaftliche Botanik national und international und unterstützt den wissenschaftlichen Nachwuchs in den Pflanzenwissenschaften.


Juniorprof. Dr. Alexander Grünberger
Juniorprof. Dr. Alexander Grünberger
Juniorprofessor Dr. Alexander Grünberger wurde im August in das Zukunftsforum Biotechnologie der DECHEMA, der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie, aufgenommen. Dem Forum gehören 25 jüngere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Wissenschaft und Industrie an, die ein breites fachliches Spektrum abdecken. Ziel des Zukunftsforums ist es, aktuelle Querschnittsthemen zu identifizieren, neue Forschungstrends zu erkennen und Lösungsansätze zu umreißen. Die Mitgliedschaft endet nach vier Jahren. Alexander Grünberger interessiert sich besonders für den interdisziplinären Austausch an der Schnittstelle zwischen Mikrobiologie, Synthetischer Biologie, Mikrofluidik und Bioprozessentwicklung.


Prof. Dr. Raimund Schulz
Prof. Dr. Raimund Schulz
Professor Dr. Raimund Schulz, hat den mit 3.000 Euro dotierten Forschungspreis Geographie und Geschichte der Frithjof Voss Stiftung erhalten. Der Althistoriker wurde Ende September in Tübingen für sein Buch "Abenteuer der Ferne. Die großen Entdeckungsfahrten und das Weltwissen der Antike“ ausgezeichnet. In der Laudatio wird das wissenschaftliche Werk dafür gelobt, dass es historische und geographische Fragestellungen verbindet, aber auch für andere sozialwissenschaftliche Disziplinen von Bedeutung ist, die sich mit der Produktion und Diffusion von Wissen beschäftigen. Ziel der Frithjof Voss Stiftung ist es, die Geographie in Wissenschaft und Forschung sowie als Schulfach zu fördern. Das Buch von Raimund Schulz kam zudem beim Buchwettbewerb „Das historische Buch des Jahres 2016“ des Geschichtsmagazins DAMALS auf den zweiten Platz und war auf der Short-List für das Wissenschaftsbuch des Jahres in Österreich 2017. Raimund Schulz ist seit 2008 Professor für Allgemeine Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Alten Geschichte an der Universität Bielefeld.

Zum Wintersemester 2018/2019 wurde an der Fakultät für Physik Professor Dr. Jürgen Schnack zum neuen Dekan gewählt. Das Amt des Prodekans übernimmt Professor Dr. Dario Anselmetti. Dr. Armin Brechling wurde als Prodekan und Studiendekan wiedergewählt. Neuer Dekan der Fakultät für Soziologie ist Professor Dr. Mathias Albert, neuer Prodekan ist Professor Thomas Faist PhD.

Professor Dr. Dr. Eric Hilgendorf
, Professorin Dr. Maren Möhring und Professorin Dr. Sabine Maasen sind seit Oktober neue Mitglieder im Beirat des ZiF. Professor Hilgendorf lehrt Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik an der Universität Würzburg und leitet die dortige Forschungsstelle RobotRecht. Professorin Möhring lehrt Vergleichende Kultur- und Gesellschaftsgeschichte des modernen Europa an der Universität Leipzig. Professorin Maasen lehrt Wissenschaftssoziologie, vor allem Soziologie der Neuro- und Technikwissenschaften an der Technischen Universität München.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
4
5
6
7
11
12
14
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]