Hintergrundbild

Neue Vollstipendien für internationale Studierende aus Schwellen- und Entwicklungsländern

Veröffentlicht am 16. April 2009, 14:53 Uhr

Hochschulkonsortium Ostwestfalen-Lippe erfolgreich bei Landesstipendienprogramm

Vier Hochschulen aus Ostwestfalen-Lippe (OWL) haben sich gemeinsam erfolgreich an einem aktuellen Landesstipendienprogramm des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie (MIWFT) in Düsseldorf beteiligt und knapp 620.000 Euro eingeworben. Zu dem Konsortium gehören die Universität Bielefeld als Sprecherhochschule, die Universität Paderborn, die Fachhochschule Bielefeld und die Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Die Koordinierung des Stipendienprogramms übernimmt der Studienfonds OWL e.V. in Paderborn.

Mit Beginn des Wintersemesters 2009/10 vergeben die vier Hochschulen insgesamt 25 Vollstipendien an begabte Schulabsolventen und Studienkandidaten aus Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien, die ihr Studium in OWL absolvieren. Erfolgreiche Bewerber erhalten über drei Jahre bis Dezember 2011 ein monatliches Stipendium über 750 EURO. In bewährter Zusammenarbeit der Hochschulen mit dem Studienfonds OWL erwartet die internationalen Studierenden zudem ein attraktives Begleitprogramm, bei dem fachliche Workshops, Firmenbesuche, Zeitungsabonnements und Bereitstellung von Plätzen für Praktika und Projektarbeiten bei Unternehmen der Region angeboten werden.

Der Hochschulraum OWL erhöht mit diesem Programm seine Attraktivität für begabte Studierende aus dem Ausland und holt interkulturelle Erfahrungen an seine Hochschulen. Zugleich werden die gewachsenen Beziehungen zu Südosteuropa verstärkt, einer Nachbarregion mitten im Herzen Europas, wo langfristig innovatives und wirtschaftliches Potential in der auswärtigen Hochschul- und Unternehmens-Zusammenarbeit liegt.

„Dies ist ein großer gemeinsamer Erfolg, der unsere Region noch einmal interessanter für Studierenden aus dem Ausland macht“, so  Prof. Dr. Dieter Timmermann, Rektor der Universität Bielefeld. „Ein wichtiges Ziel der Universität Bielefeld ist es, sich noch internationaler auszurichten – insbesondere in den Bereichen Studium und Lehre sowie der Nachwuchsforschung. Das Rektorat hat hierfür ein umfangreiches Konzept verabschiedet. Diese attraktiven Stipendien unterstützen dieses Ziel.“

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: www.studienfonds-owl.de

 

Gesendet von TSchaletzke in Auszeichnungen & Preise
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
12
13
14
15
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News