Hintergrundbild

Neue Leitung für Bielefeld 2000plus

Veröffentlicht am 13. Mai 2011, 12:02 Uhr
Şenol Keser ist neuer Leiter der Geschäftsstelle

Şenol Keser ist seit Anfang Mai der neue Leiter der Geschäftsstelle Bielefeld 2000plus. Der Germanist und Soziologe der Universität Bielefeld löst damit Dr. Carl Peter Kleidat ab.


Şenol Keser, neuer Leiter der Geschäftsstelle Bielefeld 2000plus

Şenol Keser

Durch seine freiberufliche Tätigkeit ist Şenol Keser seit 2000 unter anderem für den WDR als Journalist tätig. Darüber hinaus hat er weitere regionale und bundesweite Projekte geleitet und durchgeführt.

In der Initiative „Bielefeld 2000plus – Forschungsprojekte zur Region“ arbeiten seit 1997 Universität und Stadt Bielefeld zusammen, um den Standortvorteil „Hochschule“ für Bielefeld und die Region in noch größerem Umfang zu nutzen. Ziel ist es, die Vernetzung von Wissenschaft, Stadt und Region zu intensivieren und den Institutionen-übergreifenden Austausch von Expertenwissen zu fördern. Zu diesem Zweck organisiert Bielefeld 2000plus Arbeitsgemeinschaften und Projekte mit Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaft und der Stadtverwaltung, mit Bürgerinnen und Bürgern der Stadt und unterschiedlichen Institutionen aus Wirtschaft, Kultur, Stadtentwicklung und Bildung. Es finden regelmäßig Vorträge, Diskussionsforen und Exkursionen statt, und die über Bielefeld 2000plus angestoßenen und koordinierten Projekte werden in einer eigenen Schriftenreihe dokumentiert.

Weitere Informationen im Internet:
www.uni-bielefeld.de/bi2000plus
Gesendet von MBorchert in Personalien
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
7
8
9
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News