Hintergrundbild

Michael W. Böllhoff zum neuen Vorsitzenden gewählt

Veröffentlicht am 19. März 2009, 00:00 Uhr

Verein zur Förderung ausländischer Studierender in Bielefeld

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat der Verein zur Förderung ausländischer Studierender in Bielefeld e.V. Michael W. Böllhoff zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Vorstandsmitglieder des Vereins zur Förderung ausländischer Studierender (v.l.): Kanzler Hans-Jürgen Simm, Dr. Andrea Frank (Servicebereich SL_K5 - Beratung für Studium, Lehre und Karriere), Dr. Thomas Lüttenberg (International Office), Michael W. Böllhoff, Falk-Alexander von Oeynhausen und Sigrid Schreiber (Studentenwerk)
Vorstandsmitglieder des Vereins zur Förderung ausländischer Studierender (v.l.): Kanzler Hans-Jürgen Simm, Dr. Andrea Frank (Servicebereich SL_K5 - Beratung für Studium, Lehre und Karriere), Dr. Thomas Lüttenberg (International Office), Michael W. Böllhoff, Falk-Alexander von Oeynhausen und Sigrid Schreiber (Studentenwerk)
Böllhoff, der seit 2004 die alteingesessene Bielefelder Kommanditgesellschaft Böllhoff für Verbindungselemente mit 2.200 Angestellten und einem Jahresumsatz von 420 Millionen Euro führt, zeigte sich beeindruckt von den Aktivitäten des Vereins, der sich für eine bessere Integration internationaler Studierender am Standort Bielefeld engagiert und hierfür Patenfamilien vermittelt, Freizeitangebote organisiert und in Notfällen Unterstützung auch finanzieller Art gewährt. Böllhoff: "Dieses Engagement verdient Unterstützung und passt im übrigen hervorragend zu unserer Unternehmensphilosophie. Ich war deshalb gerne bereit, den Vorsitz zu übernehmen."


Die Wahl war nötig geworden, weil Böllhoffs Vorgänger, Falk-Alexander von Oeynhausen, nach Berlin umgezogen ist und darum gebeten hatte, vom Amt des Vorsitzenden zurücktreten zu dürfen. Von Oeynhausen hatte den Vorsitz seit 2001 inne. In seiner Dankesrede an von Oeynhausen hob der Kanzler der Universität Bielefeld, Hans-Jürgen Simm, vor allem dessen lebhafte Bereitschaft hervor, bei der Unterstützung ausländischer Studierender in Bielefeld seine Kontakte in die Bielefelder Stadtgesellschaft zur Verfügung zu stellen: "Das hat immer wieder zu unvergesslichen Erlebnissen zum Beispiel bei gemeinsamen Theater- und Konzertbesuchen geführt, an die sich die internationalen Studierenden ihr Leben lang erinnern werden."

Gesendet von HB in Personalien
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
7
8
9
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News