Hintergrundbild

Linguist Werner Kummer verstorben

Veröffentlicht am 1. Juni 2010, 16:18 Uhr

Die Universität Bielefeld trauert um Professor Dr. Werner Kummer, der am 22. Mai im Alter von 67 Jahren verstorben ist.

Mit Werner Kummer ist ein Vertreter jener Professorengeneration gestorben, die das Wachsen und Gedeihen der Universität Bielefeld und insbesondere der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft von den Anfängen an mitgestaltet hat. Seine Arbeit über „Grundlagen der Texttheorie“ (1975) steht exemplarisch für die strukturelle und inhaltliche Ausrichtung der Fakultät nach der Universitätsgründung. Dazu gehörte nicht zuletzt die Vision, zwei so unterschiedliche Disziplinen wie die Linguistik und die Literaturwissenschaft unter einem gemeinsamen Dach zu vereinen. Werner Kummer hat in seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit diese Idee konsequent bis zu seiner Emeritierung weiterverfolgt. Seine Arbeitsschwerpunkte lagen über die Texttheorie hinaus in der Sprachtypologie, der Grammatiktheorie, der Varietätenlinguistik und ebenso auf den Gebieten der österreichischen und der interkulturellen Literatur.

Prof. Dr. Werner Kummer
Prof. Dr. Werner Kummer

Nachruf der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft HIER.

Gesendet von TSchaletzke in Personalien
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
4
5
6
10
12
13
19
20
21
22
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News