© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Leistungsorientierte Mittelverteilung an NRW-Hochschulen: Universität Bielefeld schneidet hervorragend ab

Veröffentlicht am 20. März 2009, 00:00 Uhr

Erfolge bei Absolventen, Drittmitteln und Promotionen werden belohnt

Die Universität Bielefeld erreicht bei der leistungsorientierten Mittelverteilung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) von allen Hochschulen im Bundesland die größten Zugewinne. Im Haushaltsjahr 2009 erhält die Universität für ihre Erfolge in Studium und Forschung vom Land 1,134 Millionen Euro. Im vergangenen Haushaltsjahr 2008 waren es 1,101 Millionen Euro, dies ist eine Steigerung um 33.000 Euro.

Bereits in den vergangenen Haushaltsjahren konnte die Universität Zugewinne verbuchen. Von 2005 bis 2009 erarbeitete sich die Hochschule ein Plus von insgesamt 4,414 Millionen Euro und wurde damit für ihre positiven Absolventen-, Drittmittel- und Promotionszahlen belohnt.
"Unser positives Abschneiden in der leistungsorientierten Mittelverteilung belegt die Leistungsstärke der Universität Bielefeld", zeigte sich der Kanzler der Universität Bielefeld, Hans-Jürgen Simm, erfreut. "Dieser Erfolg ist der Arbeit unserer herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zuzuordnen.", so Kanzler Simm weiter. "Hier zahlt sich außerdem die konsequente, auf Qualität setzende Politik des Rektorats aus, vor allem die Berufungspolitik."

Das Land hat mit den Universitäten und Fachhochschulen in staatlicher Trägerschaft Zielvereinbarungen getroffen. Für die Zeit von 2007 bis 2010 wurde zusätzlich zum garantierten Grundbudget eine leistungsbezogene Mittelverteilung vereinbart. Als leistungsbezogenes Budget wird für alle NRW-Hochschulen eine halbe Milliarde Euro verteilt. Die Verteilung erfolgt getrennt nach Fachhochschulen und Universitäten. Berücksichtigt werden dabei als Parameter die Absolventenzahl, die Drittmittelausgaben und bei den Universitäten die Promotionsquote.

Gesendet von HB in Universität & Campusleben
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News