© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Kulturtermine in der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 18. Januar 2013, 10:18 Uhr
In den letzten Wochen des Wintersemester 2012/2013 bietet die Universität Bielefeld zahlreiche Kulturveranstaltungen: vom Live-Hörspiel über eine Ausstellungs-Finissage und das Semesterabschlusskonzert des Hochschulorchesters bis zu einer Lesung aus „Campusmord in Bielefeld“. Detailinformationen finden sich im Internet unter: www.uni-bielefeld.de/kultur.

Alice im Wunderland verzaubert den Hörsaal
Alice im Wunderland verzaubert den Hörsaal

Am Freitag, dem 25. Januar wird im Hörsaal 13 der Universität Bielefeld um 19 Uhr das Märchen „Alice im Wunderland“ von drei Studierenden der Universität szenisch vorgetragen. Marius Hanke, Stefan Mießeler und Sonja Vollmer laden ein zu einer bezaubernden Reise ins Wunderland. Die Zuhörer treffen viele alte und neue Bekannte: die Wasserpfeife schmauchende Raupe, den verrückten Hutmacher und den Faselhasen bei ihrer nicht enden wollenden "Theegesellschaft", die Grinsekatze mit ihren stets weisen (aber nutzlosen) Ratschlägen und nicht zu vergessen natürlich die Königin, die herzlich gerne Köpfe abhacken lässt. Der Eintritt ist frei.

„Ästhetische Interventionen“

Künstlergespräch in der Universitätsbibliothek
Die Künstlergruppe K14 lädt am Sonntag, dem 27. Januar, anlässlich der Finissage der Ausstellung „Ästhetische Interventionen“, zu einem Künstlergespräch um 17 Uhr in die Bibliothek (Bauteil C1) der Universität Bielefeld ein. Ausstellungsbesucher haben die Gelegenheit, mit den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung über die Arbeiten zu sprechen. Gezeigt werden Malerei, Zeichnung, Grafik, Installation, Objekte und Fotografie. Der Eintritt ist frei.


Kammermusik im Audimax

Kammermusik im Audimax
Am letzten Montag des Semesters, am 28. Januar, gestaltet das Hochschulorchester um 20.15 Uhr im Audimax einen Kammermusikabend. Auf dem Programm stehen beim traditionellen Semesterabschlusskonzert drei der Kindertotenlieder und zwei der Rückert-Lieder von Gustav Mahler, eine Polonaise für Klavier und Orchester von Frederik Chopin sowie diverse kammer-musikalische Werke von Bach, Beethoven und anderen. Als Solisten werden Miriam Ludewig, Mezzosopran, und Jan-Christoph Homann, Klavier, auftreten. Der Eintritt ist frei.


Autoren lesen „Campusmord in Bielefeld“
Lesung „Campusmord in Bielefeld“
Im Westend der Universität Bielefeld findet am Freitag, dem 1. Februar, um 19 Uhr eine Premierenlesung statt: Die Autorin Lisa Glauche und der Autor Matthias Löwe lesen aus ihrem gemeinsamen Werk „Campusmord in Bielefeld – ein Fall für Bröker“. Aus gutem Grund findet die Lesung mit Blick auf das Schwimmbad statt: Ebendieses Schwimmbad ist der Schauplatz für einen Mord. In Kooperation mit dem Ästhetischen Zentrum der Universität Bielefeld lädt der Pendragon-Verlag zu einer spannenden und amüsanten KrimiLesung ein. Matthias Löwe, geboren 1964 in Löhne (Westfalen), studierte Mathematik und Physik an der Universität Bielefeld und hat im Schwimmbad der Hochschule selbst so manche Bahn gezogen. Seit 2003 ist er Professor für Mathematik in Münster. Lisa Glauche wurde 1980 in Oldenburg (Niedersachen) geboren. Sie studierte Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und arbeitet als Projektassistentin in Berlin. Der Eintritt ist frei.

Gesendet von NLangohr in Öffentliche Veranstaltungen
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News