© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Jährliche Stipendien für qualifizierten Nachwuchs

Veröffentlicht am 11. Februar 2011, 15:22 Uhr
Exzellenzcluster CITEC vergibt erneut Stipendien an Studierende

Bereits zum zweiten Mal hat der Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld im Wintersemester 2010/2011 Stipendien für Bachelor- und Masterstudierende vergeben. Ausgewählt wurden sechs Studierende, die mit besonderem Erfolg in den Bachelor- und Masterstudiengängen der am Exzellenzcluster beteiligten Fakultäten studieren – vom Studienanfänger bis zum fast fertigen Masterstudenten.


Die Stipendiaten (v.l.): David Fleer, Arthur Legler, Dennis Dal Mas, Kirsten Hebrock, Ben Niklas Balz, Gerdis Anderson
Die Stipendiaten (v.l.): David Fleer, Arthur Legler, Dennis Dal Mas, Kirsten Hebrock, Ben Niklas Balz, Gerdis Anderson
Die Stipendien werden für ein Jahr vergeben und sind mit 1.200 Euro pro Jahr dotiert. Dank der Betreuung durch einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin erhalten die Stipendiaten bereits während ihres Studiums Einblicke in die interdisziplinären Forschungsthemen und die Wissenschaftskultur des Exzellenzclusters. Stipendien erhalten Gerdis Anderson (Linguistik und Literaturwissenschaft), Ben Niklas Balz (Physik), Dennis Dal Mas (Psychologie und Sportwissenschaft), David Fleer (Technische Fakultät), Kirsten Hebrock (Psychologie und Sportwissenschaft) und Arthur Legler (Biologie).

Mit der zweiten Auflage der Stipendien setzt der Exzellenzcluster CITEC seine Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität Bielefeld fort. Das Modell hat Erfolg: Die Stipendiaten des ersten Jahrgangs sind eng eingebunden in die Arbeit der jeweiligen Forschungsgruppen. Und mit Michael Horst plant einer der Geförderten, seine Arbeit am Exzellenzcluster CITEC im Rahmen eines Promotionsstudiums fortzusetzen. Auch ein erster Erfolg des neuen Jahrgangs kann bereits verbucht werden: Ein wissenschaftliches Poster des CITEC-Master-Stipendiaten Dennis Del Mas wurde für eine Konferenz in den USA angenommen.

Das Stipendium für David Fleer (Technische Fakultät) wird von der SYNAXON AG gesponsert. Der in Bielefeld ansässige Anbieter von IT-Technologie baut mit dieser erstmalig stattfindenden Förderung die seit mittlerweile vier Jahren bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit im Rahmen von Masterarbeiten mit der Universität Bielefeld weiter aus. Die SYNAXON AG ist die größte IT-Verbundgruppe Europas.

Gesendet von MBorchert in Forschung & Wissenschaft
Tags: bio
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News