© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Internationale Studierende für Engagement ausgezeichnet

Veröffentlicht am 17. Januar 2013, 16:47 Uhr

Verein zur Förderung internationaler Studierender hilft

Der Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld (ViSiB) hat am 16. Januar zwei internationale Studierende für gute Leistungen und besonderes Engagement ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 750 Euro dotiert. Die Preise wurden durch den Vereinsvorsitzenden Michael W. Böllhoff während des Jahresempfangs in der neuen Bielefelder Stadtbibliothek übergeben. Der Hausherr, Bibliotheksleiter Harald Pilzer, präsentierte in seinem Vortrag „Hybrid, kooperativ, kommunikativ – Öffentliche Bibliotheken im 21. Jahrhundert“ die aktuelle Situation der öffentlichen Bibliotheken zwischen Print und Digital.

Olga Velgosha und Sulkhan Abashidze erhielten den Preis des Vereins zur Förderung internationaler Studierender.
Olga Velgosha und Sulkhan Abashidze erhielten den Preis des Vereins zur Förderung internationaler Studierender.
Der erste Preisträger, Sulkhan Abashidze, kommt aus Georgien, studiert naturwissenschaftliche Informatik an der Universität Bielefeld und hat bereits in seiner Heimat als Stipendiat des Präsidenten ein Studium als Flugzeugbauer begonnen. Sulkhan Abashidze engagiert sich seit dem Wintersemester 2011/2012 in der evangelischen Studierendengemeinde. Pfarrerin Corinna Hirschberg lobte in ihrer Laudatio besonders sein ausgleichendes Wesen und die Impulse, die er in die Studierendengemeinde trägt. Unter anderem hat er eine internationale Tischtennisgruppe ins Leben gerufen.

Den weiteren Preis erhielt die Fachhochschulstudentin Olga Velgosha aus Russland. Sie studiert seit 2010 Betriebswirtschaftslehre, speziell den Studiengang „International Studies in Management“. Laudator Professor Dr. Riza Öztürk hob ihren überdurchschnittlichen Einsatz für ihre Ausbildung – sie hat bereits Sprachwissenschaften studiert und eine Ausbildung als Industriekauffrau abgeschlossen – und ihr soziales Engagement unter anderem für die Kinderhilfe Tschernobyl hervor.

Der Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld engagiert sich seit mehr als 25 Jahren für die Integration internationaler Studierender am Studienstandort Bielefeld. Dazu werden verschiedene Projekte, beispielsweise die Vermittlung von Patenfamilien, ein abwechslungsreiches Freizeitangebot oder der Verleih von Fahrrädern, realisiert. Der Verein unterstützt die internationalen Gäste zudem bei der Wohnungs- und Jobsuche in Bielefeld und hilft in Notsituationen. Angestoßen hatte die Vereinsgründung vor mehr als einem Vierteljahrhundert Karen Leffers, die den Verein auch viele Jahre als Vorsitzende weiterentwickelt hat. Als stellvertretender Vorsitzender fungierte über den gesamten Zeitraum der jeweilige Kanzler der Universität, aktuell ist es Hans-Jürgen Simm.

Gesendet von NLangohr in Auszeichnungen & Preise
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
4
5
6
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News