© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Honorarprofessur für Dr. Rainer Heß

Veröffentlicht am 20. Oktober 2011, 10:24 Uhr
Bochumer Rechtsanwalt erhält Ehrenprofessur der Universität Bielefeld

Am 27. Oktober 2011 verleiht die Universität Bielefeld eine Honorarprofessur an Dr. Rainer Heß, LL.M. (Master of Law), an der Fakultät für Rechtswissenschaft. Der öffentliche Festakt findet um 17 Uhr in Hörsaal 12 statt. Die Laudatio hält der Bielefelder Rechtswissenschaftler Professor Dr. Fritz Jost. Nach der Übergabe der Urkunde durch Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer hält Heß seine Antrittsvorlesung mit dem Titel „Die Wechselwirkung zwischen Schadenspositionen - eine ʹganzheitlicheʹ Betrachtung“. Heß ist Fachanwalt für Versicherungsrecht und Verkehrsrecht in Bochum und Lehrbeauftragter an der Universität Bielefeld.


Rechtsanwalt Dr. Rainer Heß wird Honorarprofessor der Universität Bielefeld. Seit Mitte der 1990er Jahre bereitet er Studierende der Fakultät für Rechtswissenschaft auf das Berufsleben vor.
Rechtsanwalt Dr. Rainer Heß wird Honorarprofessor der Universität Bielefeld. Seit Mitte der 1990er Jahre bereitet er Studierende der Fakultät für Rechtswissenschaft auf das Berufsleben vor.
Rechtsanwalt Dr. Rainer Heß, 1953 in Unna geboren, studierte Rechtswissenschaft in Bochum, Würzburg und Münster. Nach der zweiten juristischen Staatsprüfung war er als Assistent am Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster tätig, wo er 1984 promovierte und auch den Titel Master of Insurance Law erwarb. Heß ist Fachanwalt für Versicherungs- und Verkehrsrecht und gehört als Seniorpartner der Anwaltssozietät Dr. Eick und Partner am Standort in Bochum an, welche Büros in acht weiteren Städten unterhält. In der Sozietät ist er auf dem Gebiet des Haftpflichtrechts in leitender Stellung tätig. Darüber hinaus betreibt er Anwaltsfortbildung. In der wissenschaftlichen Diskussion ist er durch eine große Zahl von Veröffentlichungen hervorgetreten, von Urteilsanmerkungen über Aufsätze und Monographien bis hin zu Kommentaren.

Heß ist der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld seit Mitte der 1990er Jahre als Referent des Bielefelder Kompaktkurses „Anwalts- und Notartätigkeit“ verbunden. Das Ziel des Kurses ist die praxisorientierte Vorbereitung der Studierenden auf eine spätere Tätigkeit in der Anwaltschaft oder dem Notariat. Er vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten auf den zentralen Gebieten anwaltlicher Arbeit, nämlich der gerichtlichen und außergerichtlichen Interessenwahrnehmung, der Streitbeilegung und der Rechtsgestaltung. Seit dem Sommersemester 2006 hält Heß außerdem im Schwerpunktbereichsstudium (Private Rechtsgestaltung und Prozessführung) die Veranstaltung „Schadensrecht und Schadensregulierung einschließlich der prozessrechtlichen Bezüge“ ab. Hierzu besucht er gemeinsam mit den Studierenden auch Gerichtsverhandlungen am Oberlandesgericht Hamm.

Weitere Informationen im Internet:
www.jura.uni-bielefeld.de/aktuell/honorarprofessur_hess/
Gesendet von MBorchert in Öffentliche Veranstaltungen
Tags: hp
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News