Hintergrundbild

Hochschulrat der Universität Bielefeld neugewählt

Veröffentlicht am 15. Mai 2013, 17:04 Uhr
Senat bestätigt Vorschläge des Auswahlgremiums

Der Senat der Universität Bielefeld hat in seiner heutigen Sitzung (15. Mai) die Kandidatinnen und Kandidaten für den Hochschulrat der Universität bestätigt. Die Amtszeit des bisherigen Hochschulrats endet nach fünf Jahren am 27. Mai. Neben sechs wiedergewählten werden in der für Juni vorgesehenen nächsten Sitzung des Hochschulrats vier neue Mitglieder ihre Arbeit aufnehmen. Die Wissenschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Svenja Schulze, hat bereits signalisiert, der Wahl ebenfalls zuzustimmen.


Der Hochschulrat besteht aus fünf universitätsinternen sowie fünf externen Mitgliedern: Professor Dr. Martin Carrier, Professorin Dr. Ulrike Davy, Professor Dr. Friedrich Götze, Professorin Dr. Claudia Hornberg, Dr. Hans-Georg Stammler (intern) sowie Dr. h. c. Britta Baron, Dr. Annette Fugmann-Heesing, Dr. Andreas Hettich, Professorin Dr. Thisbe K. Lindhorst und Professor Dr. Heinz-Elmar Tenorth (extern). Von diesen Mitgliedern sind sechs wiedergewählt worden. Ihre erste Amtszeit beginnen Professor Götze, Professorin Hornberg, Dr. Hettich und Professorin Lindhorst. Der neue Hochschulrat amtiert bis 2018.

Die Kandidatinnen und Kandidaten sind dem Senat von einem Auswahlgremium vorgeschlagen worden. Ihm gehörten zwei Vertreter des Senats, zwei Vertreterinnen des aktuellen Hochschulrats sowie eine Vertreterin des Landes Nordrhein-Westfalen mit zwei Stimmen an. Beratend stand dem Gremium jeweils ein Vertreter der akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Studierenden und der weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Bielefeld zur Seite.

Ausgeschieden sind die bisherigen Hochschulratsmitglieder Professor Dr. Klaus Cachay, Dirk U. Hindrichs, Professorin Dr. Katharina Kohse-Höinghaus und Professorin Dr. Gisela Schütz.

Neu im Hochschulrat sind folgende Personen:

Professor Dr. Friedrich Götze
Professor Dr. Friedrich Götze

Professor Dr. Friedrich Götze, 1951 geboren, studierte Mathematik und Physik in Göttingen und Bonn. 1978 folgte seine Promotion, 1983 die Habilitation an der Universität Köln. Seit 1984 ist er Professor für Mathematik an der Universität Bielefeld. Er ist Sprecher des Sonderforschungsbereichs 701 „Spektrale Strukturen und Topologische Methoden in der Mathematik“. In der Selbstverwaltung war er mehrfach als Dekan und Senator engagiert. Er ist Mitglied der European Academy of Sciences und der nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.



Professorin Dr. Claudia Hornberg. Foto: Kerstin Hoffarth
Professorin Dr. Claudia Hornberg. Foto: Kerstin Hoffarth

Professorin Dr. Claudia Hornberg studierte an der Ruhruniversität Bochum Biologie, Ökologie an der Universität GH Essen sowie Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, an der sie 1997 promovierte. Nach klinischer Tätigkeit als Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin an den Universitätskliniken Aachen, Düsseldorf und Münster in den Bereichen Hygiene, Umweltmedizin, Infektiologie und Public Health ist sie seit 2001 Universitätsprofessorin für das Fach „Biologie und Ökologie in den Gesundheitswissenschaften unter besonderer Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Aspekte“ und seit 2002 Leiterin der Arbeitsgruppe „Umwelt und Gesundheit“ an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld. In der Selbstverwaltung war sie Pro- und Studiendekanin und von 2006 bis 2012 Dekanin der Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Seit 2006 ist sie Vorstandsmitglied im Institut für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (IFF) der Universität Bielefeld.

Dr. Andreas Hettich. Foto: Hettich
Dr. Andreas Hettich. Foto: Hettich
Dr. Andreas Hettich, 1969 geboren, studierte Elektrotechnik mit Schwerpunkt Technische Informatik an der RWTH Aachen, wo er auch promovierte. 2000 trat er als Assistent der Geschäftsführung in die Hettich-Gruppe ein. Seit 2007 ist er Vorsitzender der Geschäftsleitung der Hettich-Gruppe und seit 2012 verantwortlich für die Bereich Marketing und Vertrieb. Hettich ist Mitglied der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen-Lippe sowie Vorstandsmitglied der Initiative Wissenschaftsstandort Kreis Herford und der OWL GmbH. Bis März 2013 war Hettich Mitglied im Steuerungsgremium des Spitzenclusters it´s OWL.

 

Professorin Dr. Thisbe K. Lindhorst
Professorin Dr. Thisbe K. Lindhorst
Professorin Dr. Thisbe K. Lindhorst, 1962 geboren, studierte an der Ludwig Maximilians Universität München und der Westfälischen Wilhelms Universität Münster Chemie und Biochemie und promovierte 1991 an der Universität Hamburg in Organischer Chemie. 1997 übernahm sie eine Gastprofessur an der University of Ottawa, Kanada. Nach ihrer Habilitation am Institut für Organische Chemie der Universität Hamburg 1998 nahm sie 2000 einen Ruf an die Christian Albrechts Universität Kiel an und ist seitdem Direktorin des dortigen Otto Diels-Instituts für Organische Chemie. Sie ist unter anderem Mitglied des Vorstands der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), und stellvertretende Vorsitzende des Arbeitskreises Chancengleichheit Chemie der GDCh.

Seit 2007 ist der Hochschulrat als zentrales Organ der Universitäten in Nordrhein-Westfalen gesetzlich vorgesehen. Er berät das Rektorat und übt die Aufsicht über dessen Geschäftsführung aus. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Wahl der Mitglieder des Rektorats, die Zustimmung zum Hochschulentwicklungsplan und zum Entwurf der Zielvereinbarung mit dem Land, die Zustimmung zum Wirtschaftsplan der Universität, die Stellungnahme zum Rechenschaftsbericht des Rektorats und zu den Evaluationsberichten, Stellungnahmen in Angelegenheiten der Forschung, Kunst, Lehre und des Studiums, die die gesamte Hochschule oder zentrale Einrichtungen betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung sind, sowie die Entlastung des Rektorats. Er tritt mindestens viermal im Jahr zusammen.

Kurzporträts der wiedergewählten Mitglieder sind im Internet abrufbar unter:

www.uni-bielefeld.de/hochschulrat

Gesendet von MBorchert in Personalien
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
4
5
6
10
12
13
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News