© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Gefälschte E-Mails des Studierendensekretariats im Umlauf

Veröffentlicht am 15. April 2009, 00:00 Uhr

Keine Teilerstattung des Sozialbeitrags

Gestern (Mittwoch, 14. April, 10:43 Uhr) ist unter dem Mailabsender "studsek@uni-bielefeld" eine Info-Mail an einige Studierende und Mitarbeiter über eine angebliche Panne beim Rückmeldeverfahren für das Sommersemester 2009 versendet worden.

Diese E-Mail wurde gefälscht und stammt NICHT von der Universität Bielefeld!

Der für das Sommersemester 2009 erhobene Sozialbeitrag beträgt tatsächlich 192,99 Euro. Es kommt daher nicht, wie in der Mail behauptet, zu einer Erstattung von fünf Euro.

Die Universität Bielefeld versucht momentan, den Sachverhalt aufzuklären und den Urheber zu ermitteln, um gegebenenfalls auch juristische Maßnahmen zu ergreifen.

Um zukünftig derartig irreführende Mitteilungen auszuschließen, werden offizielle Mails des Studierendensekretariats mit einem Link auf die Homepage der Universität versehen, unter dem die Empfänger diese Mails dann verifizieren können.

Gesendet von TSchaletzke in Studium & Lehre
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
4
5
6
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News