Hintergrundbild

Freiwilliges Engagement geehrt

Veröffentlicht am 28. August 2014, 10:37 Uhr
Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld (ViSiB) besteht seit über 25 Jahren

Der Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld (ViSiB) hat am Mittwoch, 20. August, sowohl Patenfamilien für internationale Studierende als auch drei Studierende der Universität Bielefeld geehrt, die sich ehrenamtlich für die Vereinsarbeit engagieren. Der Empfang fand im Landhaus des ViSiB-Vorsitzenden Michael W. Böllhoff statt. Der Vorstand des Vereins bedankte sich bei den Patenfamilien und ehrenamtlich Tätigen mit einem kleinen Präsent für ihr Engagement.

v.l.: Der stellvertretende ViSiB-Vorsitzende Hans-Jürgen Simm, Oliver Brahm und Benedikt Rüther (Ehrenamtliche), der Vorsitzende Michael W. Böllhoff sowie die Vereinsgründerin und Ehrenvorsitzende Karen Leffers und Oksana Morenko (Ehrenamtliche). Foto: Universität Bielefeld
v.l.: Der stellvertretende ViSiB-Vorsitzende Hans-Jürgen Simm, Oliver Brahm und Benedikt Rüther (Ehrenamtliche), der Vorsitzende Michael W. Böllhoff sowie die Vereinsgründerin und Ehrenvorsitzende Karen Leffers und Oksana Morenko (Ehrenamtliche). Foto: Universität Bielefeld
ViSiB sorgt seit mehr als 25 Jahren für eine gute Integration internationaler Studierender der Universität Bielefeld und der Fachhochschule Bielefeld in der Stadt Bielefeld. Der Verein hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, internationalen Studierenden sowie Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern bei Schwierigkeiten in Bielefeld zu helfen, praktische Unterstützung bei Problemen im Studium und im Alltag sowie ein Freizeit- und Kulturprogramm anzubieten, das das Land Nordrhein-Westfalen in den Mittelpunkt stellt.

Neben gemeinsamen Freizeitaktivitäten wie Ausflügen ins nähere Umland, bietet der Verein für internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende beispielsweise einen Fahrradverleih an: Mittlerweile umfasst der Fuhrpark 80 Drahtesel. Eine besonders wirksame Klammer zwischen Bielefeld und der Welt ist das Patenschaftsprojekt: Bielefelder Familien treffen sich mit den Studierenden zum interkulturellen Austausch. So werden die Beziehungen zwischen internationalen Studierenden und Gastwissenschaftlern und den Menschen der Region gefördert.

Nähere Auskünfte zu ViSiB und seinen Aktivitäten erteilt der Schriftführer des Vereins, Dr. Thomas Lüttenberg, Telefon: 0521 106-4088, E-Mail: thomas.luettenberg@uni-bielefeld.de.

Gesendet von RWiedenhaus in Auszeichnungen & Preise
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
12
13
14
15
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News