English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Frankreich vor den Wahlen

Veröffentlicht am 13. Januar 2017, 09:28 Uhr
Politikwissenschaftler Prof. Dr. Henri Ménudier spricht in der Universität

Gemeinsam mit der deutsch-französischen Gesellschaft Bielefeld lädt die Universität Bielefeld am Donnerstag, 19. Januar, zu einem Vortrag in die Universität ein. Professor Dr. Henri Ménudier spricht um 18 Uhr im Hörsaal 2 zum Thema „Frankreich vor den Wahlen“, in deutscher Sprache.

Prof. Dr. Henri Ménudier gilt als Kenner der politischen Parteien in Frankreich.
Prof. Dr. Henri Ménudier gilt als Kenner der politischen Parteien in Frankreich.
Henri Ménudier gilt als Fachmann in den Bereichen „Deutschland nach 1945“ sowie in deutsch-französischen und europäischen Fragen. Er arbeitet im Bereich Europastudien an der Universität Paris III – Sorbonne Nouvelle und befasst sich mit Geschichte und Politikwissenschaften insbesondere mit internationalen Beziehungen, Parteien, politische Systemen und politischer Bildung. Er engagiert sich seit vielen Jahren für die Verständigung und den wissenschaftlichen Dialog zwischen Franzosen und Deutschen.

2017 ist auch in Frankreich ein großes Wahljahr: Die Präsidentschaftswahlen sind für den April geplant. Der Staatspräsident wird direkt durch alle volljährigen französischen Bürger gewählt. Im Juni werden dann die Abgeordneten für die Nationalversammlung neu bestimmt.

Professor Ménudier war schon mehrfach in Bielefeld. Neben den öffentlichen Vorträgen diskutiert er mit Schülerinnen und Schülern. Diesmal ist er zu Gast am Ceciliengymnasium.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« März 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  
4
5
11
12
14
17
18
19
20
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]