Hintergrundbild

Ergebnisse der Wahlen für Senat und Studierendenparlament

Veröffentlicht am 12. Juli 2018, 10:50 Uhr
Gremien der Universität neu besetzt

Alle Mitglieder der Universität Bielefeld waren Anfang Juli aufgerufen, ihre Vertreter für den Senat der Universität Bielefeld zu wählen. Zeitgleich wählten die Studierenden das Studierendenparlament.

Senatswahlen
Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer:
Bei den Professorinnen und Professoren betrug die Wahlbeteiligung 61 Prozent. Gewählt wurden: Kirsten Berthold (Psychologie und Sportwissenschaft), Mario Botsch (Technische Fakultät) Andreas Brockhinke (Chemie), Jacob Engelmann (Biologie), Christina Hoon (Wirtschaftswissenschaften), Alexandra Kaasch (Soziologie), Moritz Kaßmann (Mathematik), Michael Lindemann (Rechtswissenschaft), Günter Reiss (Physik), Annette Textor (Erziehungswissenschaft), Anne Schröder (Linguistik und Literaturwissenschaft) und Uwe Walter (Geschichte)

Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:
Die Wahlbeteiligung betrug knapp 20 Prozent, gewählt wurden: Franz Gähler (Mathematik), Beate Lingnau (Linguistik und Literaturwissenschaft), Nikolas Meyer (Erziehungswissenschaft), Silke Schwandt (Geschichtswissenschaft)

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung:
Bei den weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lag die Wahlbeteiligung bei gut 26 Prozent. Gewählt wurden: Bastian Doht (verdi), Dietmar Laukamp und Kirsten Nolte (beide vdla Gewerkschaft im dbb) sowie Ulrike Piplies (verdi).

Studierende:
Bei den Studierenden betrug die Wahlbeteiligung gut 7 Prozent, gewählt wurden: Narin Aslan, Anna Lena Grüner und Jannik Meyer (alle Juso Hochschulgruppe/Alternativlos) sowie Daniel Steiner (RCDS & LHG)

Der Senat entscheidet unter anderem über Erlass und Änderung der Grundordnung, von Rahmenordnungen und Ordnungen der Hochschule. Er setzt sich aus zwölf Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern, vier akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Technik und Verwaltung und vier Studierenden zusammen. Die Mitglieder werden in der Regel für zwei Jahre, die Studierendenvertreter für ein Jahr gewählt.

Wahlen zum Studierendenparlament

Die Wahlbeteiligung lag bei gut 10 Prozent. Bei den Wahlen zum 45. Studierendenparlament stellt die Liste „Uni Bielefeld ist bunt“ (UBiB) mit vier Sitzen die meisten Vertreter in dem 29-köpfigen Gremium. Die grüne Hochschulgruppe* offene Liste (ghg*ol), die JuSo-Hochschulgruppe und die Liberale Hochschulgruppe erhalten jeweils drei Sitze. Der „Ring Christlich-Demokratischer Studenten“, die „Liste Solidarität Grenzenlos“, „Kompass“ und die Liste „:uniLinks!" erhalten je zwei Sitze. Jeweils mit einen Sitz vertreten sind die Listen: Alternativlos, dielinke.SDS, Die Studenten (DS), die Feministische Liste Uni Bielefeld (FeLi), HUMAN, Liste zur Einführung einer Fakultät für Harry Potter Wissenschaft (Harry Potter), No Study Fees (NSF) und Türkische Studierendenschaft. Insgesamt hatten sich Studierende auf 18 Listen zur Wahl gestellt. (Weitere Informationen: www.uni-bielefeld.de/stupa/).

Zudem wurden Siân Birkner und Zeynep Duran als Kandidatinnen für das Amt der zentralen studentischen Stellvertreterin der Gleichstellungsbeauftragten gewählt. Studierende wählten auch die Beauftragten für Studentische Hilfskräfte. Gewählt wurden: Matthias Dannehl, Manuel Diedrich, Sven Hülsmann, Kaan Kavakbasi, Markus Kremmelbein, Eva Lange, Clemens Liftin, Henri Mielke, Sebastian Poltrock, Viktoria Ronsche, Elisabeth Stritzel, Monika Strosin und Helen Trojanski.

Des Weiteren wurden die Vertreter für die Fakultätskonferenzen und die BiSEd-Konferenz gewählt. Die Konferenz der zentralen wissenschaftlichen Einheit Bielefeld School of Education wählt den Vorstand, beschließt Ordnungen (insbesondere Spezifische Bestimmungen und Modulbeschreibungen zum Praxissemester) wirkt an Grundsätzen der Verteilung von Stellen und Mitteln mit und nimmt Stellung zum Jahresbericht des Vorstands.

Weitere Informationen:
Dritte Wahlbekanntmachung

Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
7
8
9
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News