© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Drogen, Mord und Mafia

Veröffentlicht am 1. Februar 2012, 14:03 Uhr
English Drama Group der Universität Bielefeld spielt „The Godfather“

Zum 40-jährigen Jubiläum des Filmklassikers „The Godfather“ (Der Pate) von Francis Ford Coppola präsentiert die English Drama Group vom 6. bis zum 11. Februar jeweils um 20 Uhr im Audimin der Universität Bielefeld eine eigenproduzierte Bühnenversion und entführt das Publikum nach New York, Las Vegas und Sizilien. Der Eintritt ist frei.


Mimen den Mafia-Clan aus Francis Ford Coppolas „Der Pate“: Die studentischen Schauspieler der English Drama Group der Universität Bielefeld.
Mimen den Mafia-Clan aus Francis Ford Coppolas „Der Pate“: Die studentischen Schauspieler der English Drama Group der Universität Bielefeld.
1945: Don Vito Corleone, genannt der „Pate“, ist das unbestrittene Oberhaupt seines New Yorker Mafiaclans. Doch als der skrupellose Drogenhändler Sollozzo einen Anschlag auf den Don verüben lässt, müssen seine Söhne Farbe bekennen. Wer wird das Imperium des mächtigen Vaters übernehmen? Der charismatische und brutale Sonny? Der introvertierte Fredo? Oder aber der jüngste Sohn Michael, der sich durch seine Verlobung mit der Amerikanerin Kay von der Familie abgewandt hat? Es entfaltet sich ein Machtkampf aus Ehrgeiz, Gier, Verrat und Intrigen, der das Publikum in das New York der 40er-Jahre, aber auch nach Las Vegas und Sizilien entführt und tief in das Herz der Cosa Nostra blicken lässt.

Das Stück wird in englischer Sprache aufgeführt. Es spielen Studierende unter der Leitung von Lasse Bjoern Lassen.

Weitere Informationen im Internet:

www.englishdramagroup.de
Gesendet von MBorchert in Öffentliche Veranstaltungen
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News