© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Die Biene Maja an der Universität

Veröffentlicht am 15. Oktober 2014, 10:45 Uhr

Tagung zu Tieren in Kinder- und Jugendmedien: Anmeldungen noch möglich
    
Zum Thema „Bonsels‘ Tierleben: Insekten und Kriechtiere als Tierfiguren in Kinder- und Jugendmedien“ tagen vom 29. bis zum 31. Oktober Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler an der Universität Bielefeld. Die Tagung ist ebenfalls offen für alle, die sich einen oder mehrere Vorträge anhören möchten. Der Fokus wird unter anderem auf der Biene Maja und auf Sachbüchern für Kinder liegen. Dr. Sebastian Schmideler und Professorin Dr. Petra Josting von der Universität Bielefeld organisieren die Konferenz. „Die Tagung in Bielefeld ist die erste in Deutschland, die sich so umfassend und kompakt mit diesem Themengebiet beschäftigt“, sagt Schmideler. Anmeldungen sind noch möglich. Die Waldemar Bonsels‘ Stiftung unterstützt die Konferenz, deshalb fallen keine Teilnahmegebühren an.

Die Biene Maja zu Gast in Bielefeld: Die Tagung zu „Bonsels‘ Tierleben“ befasst sich mit Insekten und Kriechtieren in Kinder- und Jugendmedien. Foto: Nach den Geschichten von Waldemar Bonsels „Die Biene Maja“ © Studio 100 Animation TM Studio 100
Die Biene Maja zu Gast in Bielefeld: Die Tagung zu „Bonsels‘ Tierleben“ befasst sich mit Insekten und Kriechtieren in Kinder- und Jugendmedien. Foto: Nach den Geschichten von Waldemar Bonsels „Die Biene Maja“ © Studio 100 Animation TM Studio 100
„Tiere in Kinder- und Jugendmedien werden erst seit Kurzem intensiv erforscht und systematisch erschlossen. Wir stehen dabei noch am Anfang, eine umfassende Theorie zu erarbeiten“, sagt Schmideler. Das junge Forschungsfeld erlebe momentan aber eine Hochkonjunktur. Von den Forschenden aus Deutschland und Österreich wird auf der Bielefelder Tagung ein weites Spektrum der Thematik behandelt, von der historischen Entwicklung bis hin zu modernen Darstellungen.

Mit dabei ist unter anderem Dr. Irene Wellershoff aus Mainz, die die ZDF-Kinderserie „Siebenstein“ erfunden hat. Wellershoff ist außerdem Redaktionsleiterin beim ZDF und Autorin. Sie spricht an der Universität Bielefeld über den „Wandel der Biene Maja in den Animationsserien des ZDF“. Professor Dr. Niels Werber von der Universität Siegen referiert über Ameisen und Ameisengesellschaften. Von der Universität Wien reist Ernst Seibert an. Er setzt den Fokus auf österreichische Kinder- und Jugendliteratur.

„Entscheidend ist, die Vielfalt, die Programmatik, die politische Aussage und das Bild der Natur in derartigen Kinderbüchern zu untersuchen“, so Schmideler. Wenn man beispielsweise Bienen und Hornissen in Kindermedien erforsche, dann könne man dadurch auch politische und soziologische Rückschlüsse auf menschliche Gesellschaften ziehen. „Insofern können wir auch eine ganze Menge von gegenwärtig völlig unbekannten Ameisen, Bienen und anderen namenlosen kreuchenden und fleuchenden Viechern in Büchern und Filmen lernen.“

Weitere Informationen im Internet:

www.uni-bielefeld.de/lili/personen/pjosting/bonsels.html

Tagungsprogramm und Anmeldeformular:

www.uni-bielefeld.de/lili/personen/pjosting/downloads/bonselflyer.pdf

Veranstaltungsort:
Universität Bielefeld
Studentenwerk
Morgenbreede 2-4 (Raum 1.01), 33615 Bielefeld

Gesendet von NFrei in Öffentliche Veranstaltungen
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News