Hintergrundbild

Die besten Studiengänge Deutschlands

Veröffentlicht am 1. Juli 2011, 12:54 Uhr
Jetzt mitmachen beim Wettbewerb des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft

Was studiert man wo am besten? Mit dem Wettbewerb "CUM LAUDE" will der Stifterverband die besten Studiengänge Deutschlands auszeichnen. Und wer wüsste besser, wo diese sich finden, als die Studierenden selbst? Deshalb fragt der Stifterverband die Studierenden aller Hochschulen, was in ihren Augen einen guten Studiengang ausmacht. Bis zum 25. Juli können Studierende gemeinsam mit einer Fachschaft ihren Studiengang vorschlagen – und bis zu 3.000 Euro gewinnen.


Aus allen eingesendeten Bewerbungen wählt eine Jury, die mehrheitlich mit Studierenden besetzt ist, sechs bis acht Studiengänge aus, die sich auf einer Veranstaltung am 28. November in Berlin präsentieren. Bei dieser Präsentation sind sowohl die Studierenden als auch die Studiengangsverantwortlichen gefragt, dem Publikum und der Jury in einer kurzen Präsentation darzustellen, warum ihr Studiengang besonders gut ist. Am Ende des Auswahlverfahrens werden drei „CUM LAUDE-Studiengänge“ gekürt, die die Preise „SUMMA CUM LAUDE“ (3.000 Euro), „MAGNA CUM LAUDE“ (2.000 Euro) und „CUM LAUDE“ (1.000 Euro) erhalten. Das Preisgeld geht an die Fachschaft, die den Studiengang vorgeschlagen hat.

Die Ausschreibung des Wettbewerbs und ein Bewerbungsformular finden Sie auf der Homepage des Stifterverbandes unter:
www.stifterverband.info/wissenschaft_und_hochschule/auszeichnungen_und_preise/cum_laude/index.html

Die Begründung des Vorschlags ist formlos und sollte maximal 2.000 Wörter lang sein.

Weitere Informationen im Internet:
www.stifterverband.de

Gesendet von MBorchert in Auszeichnungen & Preise
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
12
13
14
15
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News