© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

DFG lobt vorbildliche Umsetzung von Gleichstellungsstandards

Veröffentlicht am 15. Juli 2011, 11:30 Uhr
Universität Bielefeld erreicht höchste Qualitätsstufe

Eine von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingesetzte Arbeitsgruppe hat die Umsetzung der Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards an der Universität Bielefeld als „besonders erfolgreich“ eingestuft. Damit wurde der Universität Bielefeld die höchste erreichbare Qualitätsstufe (Kategorie 4) attestiert. Sie gehört somit zu der Gruppe der 20 (von 68) Mitgliedshochschulen, an denen ein „bereits erfolgreich etabliertes (Gleichstellungs-)Konzept weitergeführt und durch weitere innovative Ansätze ergänzt wird“, so die DFG.


Dass Gleichstellung an der Universität Bielefeld als Querschnittsaufgabe verstanden und umgesetzt wird, zeigt sich laut DFG am hohen Institutionalisierungsgrad und einer klaren Zuordnung auf Leitungsebene. Weitere strukturelle und personelle Maßnahmen wie beispielsweise die deutliche Beteiligung der Fachbereiche sowie die Implementierung von Gleichstellungsmaßnahmen in Lehre und Forschung überzeugten die eingesetzte Arbeitsgruppe und wurden als "sehr positiv" bewertet.

Die im Sommer 2008 von der DFG verabschiedeten Gleichstellungsstandards sollen systematisch die Beteiligung von Frauen am Wissenschaftssystem verbessern. Im April 2009 hatte die Universität Bielefeld das Konzept zur Umsetzung der Gleichstellungsstandards beschlossen, welches bereits 2010 von der DFG als „vorbildlich“ beurteilt wurde. Mit der neuen Auszeichnung der DFG gelingt es der Universität Bielefeld nun erneut, an die zahlreichen Gleichstellungserfolge der letzten Jahre anzuknüpfen.  

Weitere Informationen im Internet:
www.uni-bielefeld.de/gender/
Gesendet von MBorchert in Auszeichnungen & Preise
Tags: hp
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
4
5
6
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News