© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Delegation aus Peking informiert sich im teutolab Chemie

Veröffentlicht am 8. August 2014, 16:06 Uhr
Das Bielefelder Wissenschaftsfest Geniale ist Anlass für den Deutschlandbesuch einer fünfköpfigen Delegation aus der 20-Millionen-Stadt Peking. Sie sind Vertreter der Beijing Association for Science and Technologie (BAST), der größten Gesellschaft für Wissenschaft und Technology in Peking. Die hochrangige Delegation besuchte am heutigen Freitag (8. August) das teutolab Chemie der Universität Bielefeld. Teutolab-Projektleiter Professor Dr. Rudolf Herbers informierte die Gäste über die Ziele und die Entwicklung des Mitmachlabors für Kinder und Jugendliche sowie seine mittlerweile internationalen Satelliten. Anschließend konnten die Gäste die Experimente erleben und mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen. Im Gepäck hatten die Delegationsteilnehmer ein wertvolles Geschenk: Eine Einladung zum Science Festival in Peking vom 18. bis 21. September.

Delegation aus Peking im teutolab.
Delegation aus Peking im teutolab.
Mit über 400.000 Mitgliedern vertritt BAST 196 Gesellschaften und Stiftungen für Wissenschaft und Technologie in der Provinz Peking. Zu den Mitgliedern gehören 16 regionale Gesellschaften für Wissenschaft und Technologie sowie 327 wissenschaftsnahe Organisationen, Technologie- und Innovationszentren sowie öffentliche Bildungseinrichtungen. Zu den Schwerpunkten der Aktivitäten im Bereich Wissenschaft und Öffentlichkeit zählen das jährliche Beijing Science Festival am Olympiastadion, die Pekinger Wissenschafts- und Technologiewochen, die renommierte Beijing Youth Science Creation Competition sowie zahlreiche Konferenzen und Kooperationen mit internationalen Experten und Netzwerken.

Neben der Geniale in Bielefeld besucht die Delegation das Heinz Nixdorf Forum, die Universität in Paderborn und die Ruhr Universität Bochum. Zur Delegation gehören: Jiaxiang Lu, Generalsekretärin der Beijing Association for Science and Technology (BAST), Jianyong Chen, Direktor der Abteilung für Planung und Finanzen, Haining Li, Rektor des Beijing Continuing Education College for Science and Technology, Jun Yan, Stellvertretender Direktor des Beijing Development Center of Popular Science und Haiying Ge, Programm-Managerin des Department for International Affairs, BAST.

Gesendet von NLangohr in Hochschulpolitik
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News