© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

DAAD-Preis für Natalya Kashkovskaya

Veröffentlicht am 18. Dezember 2013, 14:05 Uhr
Ehrenamtlicher Einsatz und gute Studienleistungen

Natalya Kashkovskaya, Studentin des Masterstudiengangs Soziologie an der Universität Bielefeld, hat heute (18.12.2013) den mit 1.000 Euro dotierten DAAD-Preis 2013 (Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes) erhalten. Den Preis überreichte ihr die Prorektorin für Internationales und Kommunikation Martina Kessel für Kashkovskayas „besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftliches und interkulturelles Engagement.“


Preisverleihung: Prorektorin Prof. Dr. Martina Kessel, Natalya Kashkovskaya und Prof. Dr. Thomas Faist (v.l.). Foto: Universität Bielefeld
Preisverleihung: Prorektorin Prof. Dr. Martina Kessel, Natalya Kashkovskaya und Prof. Dr. Thomas Faist (v.l.). Foto: Universität Bielefeld
Die Preisträgerin Natalya Kashkovskaya studiert die Schwerpunkte internationale Migration und Transnationalisierung. Für ihre Masterarbeit untersucht sie grenzübergreifende Lebenswelten an der Staatsgrenze zwischen Polen und der Ukraine. In den letzten drei Monaten absolvierte sie ein Praktikum bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit im Kosovo. Die junge Russin hat sich in der Vergangenheit verschiedentlich ehrenamtlich engagiert, unter anderem bei Bethel.regional für Menschen mit Behinderungen. Sie ist in der Fakultät für Soziologie im Bereich Internationalisierung als wissenschaftliche Hilfskraft tätig.

Laudator Professor Dr. Thomas Faist bezeichnete Natalya Kashkovskaya sowohl in ihrer Forschung als auch in ihrem gesellschaftlichen Engagement als Grenzgängerin. Dabei überschreite sie Grenzen, stehe aber auch zwischen den Grenzen, mit einem scharfen Blick auf beide Seiten.

Der DAAD-Preis wird einmal im Jahr an eine internationale Studentin oder einen Studenten verliehen. Sie werden von den Fakultäten nominiert, über die endgültige Wahl entscheidet die Stipendienkommission für internationale Studierende.

Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News