Hintergrundbild

DAAD-Preis für Linguistin Pei Xin Xian

Veröffentlicht am 8. Dezember 2010, 15:02 Uhr

Universität Bielefeld würdigt hervorragende Leistung und  interkulturelles Engagement

Mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) 2010 der Universität Bielefeld ist die chinesische Linguistin Pei Xin Xian ausgezeichnet worden. Der Preis des DAAD wird an allen deutschen Hochschulen vergeben und soll dokumentieren, dass ausländische Studierende die Hochschulgemeinschaft sowohl in kultureller als auch in akademischer Hinsicht bereichern. Auswahlkriterien für die Preisvergabe sind überdurchschnittliche Leistungen sowie ein besonderer Einsatz für die interkulturelle Verständigung im sozialen oder hochschulpolitischen Bereich. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wurde am 8. Dezember durch Prorektorin Professorin Dr. Sabine Andresen übergeben.

Professor Dr. Ulrich Dausendschön-Gay (Laudator), DAAD-Preisträgerin Pei Xin Xian und Professorin Dr. Sabine Andresen, Prorektorin für Internationales und Kommunikation (v.l.).
Professor Dr. Ulrich Dausendschön-Gay (Laudator), DAAD-Preisträgerin Pei Xin Xian und Professorin Dr. Sabine Andresen, Prorektorin für Internationales und Kommunikation (v.l.).
Die Preisträgerin Pei Xin Xian  ist mittlerweile Doktorandin an der Universität Bielefeld. Die 25-Jährige promoviert in Linguistik – zuvor hatte sie an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft ihr Masterstudium abgeschlossen. Pei Xin Xian lebt seit 2006 in Bielefeld und kommt aus der Volksrepublik China, aus der Stadt Linyi in der Provinz Shandong.

Die Preisträgerin wurde von der Stipendienkommission für internationale Studierende der Universität Bielefeld ausgewählt. Sie erfüllt beide Voraussetzungen vorbildlich: sehr gute Studienleistungen und herausragendes Engagement.
Pei Xin Xian hat mehrere Semester die internationalen Studierenden der Universität Bielefeld im Internationalen Studierendenrat (ISR) vertreten. Als Mentorin erleichtert sie internationalen Studierenden im Brother-Sister-Programm den Start an der Universität Bielefeld. Die Preisträgerin ist Mitglied im DAAD-Kuratorium und Sprecherin des Bundesverbandes Ausländischer Studierender. Außerdem arbeitet sie als Studentische Vertreterin in der Projektgruppe des Audits "Internationalisierung" der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) mit.

Die Laudatio auf die Preisträgerin hielt Professor Dr. Dausendschön-Gay, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft. Die Preisverleihung nahm Professorin Dr. Sabine Andresen, Prorektorin für Internationales und Kommunikation vor.

Im Anschluss präsentierten Dr. Heike Piehler, Ästhetisches Zentrum der Universität Bielefeld, und Studierende die Dokumentation der Ausstellung „Tell me your Story – I give you my Image“, Arbeiten von Studierenden - Biografische Texte, Bilder und Objekte.


 

Gesendet von NLangohr in Auszeichnungen & Preise
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Januar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
12
13
14
15
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News