Hintergrundbild

Britta Baron neu im Hochschulrat der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 14. Dezember 2011, 14:28 Uhr
Nachfolge für Professorin Dr. Susanne Baer

Der Hochschulrat der Universität Bielefeld hat ein neues Mitglied: Dr. h. c. Britta Baron übernimmt den Sitz von Professorin Dr. Susanne Baer, die im Januar 2011 zur Richterin am Bundesverfassungsgericht ernannt wurde und deshalb aus dem Hochschulrat zurückgetreten ist. Baron führt die Amtszeit Baers weiter, die im Mai 2013 zu Ende geht. Der Senat der Universität Bielefeld hat die Entscheidung des Auswahlgremiums am Mittwoch, 14. Dezember, bestätigt. Baron ist „Associate Vice-President (International) und Vice-Provost“ an der kanadischen University of Alberta in Edmonton.


Neues Mitglied im Hochschulrat der Universität Bielefeld: Dr. h. c. Britta Baron.
Neues Mitglied im Hochschulrat der Universität Bielefeld: Dr. h. c. Britta Baron.
Das Thema Wissenschaft im internationalen Kontext hat sie in ihrer bisherigen wissenschaftlichen Laufbahn begleitet: Dr. h. c. Britta Baron hat in Göttingen, Bonn und Florenz Sprachen studiert – sie spricht Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Nach ihrem Magister in Bonn und einer wissenschaftlichen Assistenz an der Universität Göttingen war sie für die Ständige Kultusministerkonferenz in Bonn sowie für die „European Cultural Foundation“ in Brüssel tätig und dort jeweils für internationale Programme zuständig. Von 1985 bis 2006 arbeitete Baron für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) in Bonn, London und New York. In London war sie als Direktorin für alle DAAD-Programme von Großbritannien und Irland, in New York für die Programme Nordamerikas verantwortlich. Von 2004 bis 2006 war Baron Direktorin des „Canadian Universities‘ Centre“ in Berlin. Seit 2006 ist sie an der kanadischen University of Alberta in Edmonton tätig. Dort war sie unter anderem maßgeblich an der Entwicklung einer Strategie zur Internationalisierung der Universität beteiligt.

Ein Auswahlgremium aus Vertreterinnen und Vertretern des Senats der Universität Bielefeld, des Hochschulrats und des Landes Nordrhein-Westfalen hat sich in einer Sitzung Anfang Dezember für Dr. h. c. Britta Baron als Nachfolgerin von Professorin Dr. Susanne Baer ausgesprochen. Der Senat der Universität Bielefeld hat die Entscheidung des Gremiums am Mittwoch, 14. Dezember, bestätigt. Die Wissenschaftsministerin Nordrhein-Westfalens, Svenja Schulze, hat bereits ihre Zustimmung signalisiert. Mit der formalen Ernennung durch die Ministerin wird Britta Baron offiziell Mitglied des Hochschulrats.

Der Hochschulrat der Universität Bielefeld berät das Rektorat und übt die Aufsicht über dessen Geschäftsführung aus. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem Fragen der Hochschulentwicklung und die Wahl des Rektorats.

Weitere Informationen im Internet:

www.uni-bielefeld.de/hochschulrat
Gesendet von MBorchert in Personalien
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
7
8
9
14
15
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News