English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

30 Jahre Erasmus: Feier in der Uni-Halle

Veröffentlicht am 23. November 2017, 08:35 Uhr
Internationale Erfahrungen für Studierende und Mitarbeitende

Ein Praktikum in Portugal, ein Studiensemester in Schweden oder woanders in Europa: Das Erasmus-Programm ermöglicht verschiedenste Erfahrungen in Europa und das seit mittlerweile 30 Jahren. Zwei Beispiele: Pro Jahr gehen etwa 200 Studierende der Universität Bielefeld mit dem Erasmus-Programm ins europäische Ausland. Ungefähr 120 internationale Studierende kommen pro Jahr nach Bielefeld. Zum Jubiläum lädt das International Office am 29. November von 10 bis 16 Uhr zu „Erasmus feiert 30. Geburtstag“ in die Uni-Halle. Das Erasmus-Programm richtet sich aber nicht nur an Studierende.


Das offizielle Logo des europäischen Erasmusprogramms zum 30. Geburtstag. Foto: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Das offizielle Logo des europäischen Erasmusprogramms zum 30. Geburtstag. Foto: Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Wer über einen Auslandsaufenthalt im Rahmen von Erasmus nachdenkt, kann bei der Feier mit ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Programms sprechen, die schon in einem anderen europäischen Land studiert oder gearbeitet haben. Zwischen 12 und 13 Uhr berichten ehemalige Programmbeauftragte und Studierende in Interviews über ihre Erasmus-Erfahrungen. Auch internationale Studierende, die zurzeit mit dem Programm an der Universität Bielefeld sind, erzählen Neugierigen etwas darüber, was Erasmus für sie bedeutet. Wer sich für einen Auslandsaufenthalt in einem bestimmten europäischen Land interessiert, erfährt mehr bei den Länderbotschafterinnen und Länderbotschaftern an einem der zahlreichen Info-Tische. Neben Informationen können die Besucherinnen und Besucher beim Europa-Quiz und Tischtennisrundlauf Preise gewinnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem International Office beantworten während der gesamten Feier für Fragen. Musikalisch begleitet der Profi-Saxophonist Lars Stroemer aus Hannover die Feier, der während seines Studiums selbst Erasmus-Student war.

Erasmus+ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:
Erasmus steht nicht nur für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Seit 2007 können auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung von Universitäten internationale Erfahrungen mit dem Erasmus+-Programm machen.
Nähere Informationen gibt es hierzu bei einer Veranstaltung am 4. Dezember, 12 bis 13 Uhr, Raum XEO-205 (Gebäude X). Anmeldungen im Internet unter: www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Ueberblick/Organisation/Verwaltung/Dez_III/Abteilung_3_3/Anmeldung-intern.pdf

Weitere Informationen:
•    Seit 1987, also seit Beginn des Erasmus-Programms vor 30 Jahren, wird auch an der Universität Bielefeld das Programm angeboten.
•    Das Erasmus+-Programm an der Universität Bielefeld: www.uni-bielefeld.de/International/professoren-und-mitarbeiter/erasmus/
•    Das International Office: www.uni-bielefeld.de/(de)/International/IO

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    
2
3
5
9
10
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News

[Dies ist ein Apache Roller Blog]