Hintergrundbild

20 Jahre Biotechnologie an der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 18. September 2018, 10:53 Uhr
Centrum für Biotechnologie (CeBiTec) feiert Jubiläum

Die moderne Biotechnologie umfasst als interdisziplinäre Forschungsrichtung verschiedene naturwissenschaftliche Zweige sowie Bereiche der Informatik. Mit der Gründung des Centrums für Biotechnologie (CeBiTec) vor 20 Jahren hat die Universität Bielefeld ihre Forschungsaktivitäten in diesen Disziplinen gebündelt. Aus diesem Anlass feiert das CeBiTec am Montag, 24. September, ab 14.30 Uhr im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld sein Jubiläum.


Das Laborgebäude des CeBiTec. Foto: Universität Bielefeld
Das Laborgebäude des CeBiTec. Foto: Universität Bielefeld
Der Festakt bietet den geladenen Gästen aus Politik, Kultur und Wissenschaft nicht nur einen Rückblick auf die Gründung und Entwicklung des CeBiTec, sondern auch einen Ausblick auf künftige Perspektiven der Biotechnologie. Internationale und nationale Sprecherinnen und Sprecher tragen vor. Darüber hinaus führt das Theater Bielefeld Ausschnitte des Musicals „Das Molekül“ auf.

Das CeBiTec gehört mit seinen rund 150 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu den größten zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen der Universität Bielefeld. Seit der Gründung im Jahr 1998 hat es zahlreiche nationale und internationale Forschungsprojekte eingeworben und sich weltweit vernetzt. Die Besonderheit des CeBiTec: die enge Verzahnung von molekularer Biotechnologie und Bioinformatik. „Ein Großteil unserer Forschungsvorhaben sind so angelegt, dass sie das Potenzial zur späteren Anwendung mit sich bringen“, sagt Olaf Kruse, seit 2015 wissenschaftlicher Direktor am CeBiTec. „Viele unserer Projekte sind zum Beispiel relevant für Landwirtschaft, Umwelt und Medizin.“

Kruse trieb die Umstrukturierung des CeBiTec voran, die sein Vorgänger Professor Thomas Noll angestoßen hat. Dies hat zu zwei Forschungsschwerpunkten der wissenschaftlichen Einrichtung geführt: Genomforschung an Bakterien und mikrobakteriellen Konsortien sowie die Anwendung von Mikroorganismen, einzelligen Algen oder tierischen Zellen für die Herstellung von Aminosäuren, Proteinen, speziellen Enzymen, aber auch Biokraftstoffen. Die Technologien des CeBiTec kommen darüber hinaus in Forschungsprojekten zu medizinischen Fragestellungen zur Anwen-dung.

Erster geschäftsführender Leiter des 1998 gegründeten CeBiTec war der Biochemiker Prof. Dr.-Ing. Jürgen Lehmann. Seine Nachfolge trat 2004 Prof. Dr. Alfred Pühler an, der seinerseits 2010 von Prof. Dr. Thomas Noll abgelöst wurde. Noll und Pühler sind noch heute an der Forschung des CeBiTec beteiligt und Vorstandsmitglieder. Seit 2015 ist Prof. Dr. Olaf Kruse wissenschaftlicher Direktor, Dr. Stefan Weidner ist Geschäftsführer.

Meilensteine des Centrums für Biotechnologie:
25.09.1998: Das CeBiTec wird gegründet.
21.12.1998: Erste Sitzung des CeBiTec-Vorstands und Ernennung von Prof. Dr.-Ing. Jürgen Lehmann zum geschäftsführenden Leiter
14.09.2000: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das CeBiTec im Rahmen der DFG-Initiative Bioinformatik.
21.06.2001: Das Land Nordrhein-Westfalen fördert das CeBiTec mit der „Graduate School in Bioinformatics and Genome Research“.
27.02.2004: Prof. Dr. Alfred Pühler, heute Ehrenvorstandsmitglied, wird zum Sprecher des CeBiTec gewählt.
06.06.2006: Das inzwischen jährlich veranstaltete CeBiTec-Symposium findet zum ersten Mal statt.
28.02.2007: Einweihung des CeBiTec-Laborgebäudes
21.11.2010: Die inzwischen jährlich veranstaltete International Bielefeld-CeBiTec Research Conference findet zum ersten Mal statt.
28.04.2015: Das Rektorat ernennt Prof. Dr. Olaf Kruse zum Wissenschaftlichen Direktor des CeBiTec.
03.12.2015: Nach einem Beschluss des Rektorats wird das CeBiTec für weitere acht Jahre fortgesetzt.
07.05.2018: Die Europäische Union und das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen fördern als federführendes „Kompetenzzentrum für die Entwicklung einer biobasierten und nachhaltigen Wirtschaft“.

Weitere Informationen:
Centrum für Biotechnologie: https://www.cebitec.uni-bielefeld.de/


Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
5
8
9
10
11
12
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News