Hintergrundbild

uni.aktuell

„Reisen ist die Schule des Vergleichens“

Veröffentlicht am 31. Juli 2018
Drei Fragen an Christine Peters aus dem Sonderforschungsbereich „Praktiken des Vergleichens“

Christine Peters

Sommerzeit ist Reisezeit. Für Wissenschaftler wie Alexander von Humboldt bedeutete das Reisen im 18. und 19. Jahrhundert die Möglichkeit zu forschen. Sie beobachteten Vegetation, menschliches Verhalten und Tierarten in anderen Teilen der Welt und verfassten dazu wissenschaftliche Reiseberichte. Die Literaturwissenschaftlerin Christine Peters erforscht in ihrer Dissertation Weltreiseliteratur des 19. Jahrhunderts und begegnet dabei immer wieder Praktiken des Vergleichens.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Bauarbeiten für die Querungshilfe zum ZiF dauern länger

Veröffentlicht am 30. Juli 2018

Baustelle an der Wertherstraße kann zu Verkehrsbehinderungen führen

Die Wertherstraße erhält in Höhe des Zentrums für Interdisziplinäre Forschung (ZiF) eine Querungshilfe. Deshalb kann es zwischen Wellensiek und Voltmannstraße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Der Verkehr wird einspurig an der Baumaßnahme vorbei geleitet. Nach aktuellen Informationen verschiebt sich die Fertigstellung bis Ende September.

[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben
Tags: homepage

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 30. Juli 2018
  • Professorin Dr. Katharina Kohse-Höinghaus erhält Goldmedaille des Combustion Institute
  • Professor Dr. Thomas Wischmeyer in Datenethikkommission der Bundesregierung berufen
BP Personalien Kohse Wischmeyer
[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Hochkarätige Forschungsförderung für Bielefelder Soziologin

Veröffentlicht am 27. Juli 2018
Professorin Dr. Minh Nguyen erhält ERC Starting Grant

Professorin Dr. Minh Nguyen. Foto: Universität Bielefeld

Wie viel Wohlfahrt und Fürsorge erfahren die Millionen von Wanderarbeiterinnen und Wanderarbeiter in Chinas und Vietnams globalen Fabriken? Was sagt das über die Wohlfahrtssysteme dieser aufstrebenden Länder aus? Für ihre sozialanthropologische Forschung über Ost- und Südostasien an der Fakultät für Soziologie erhält die Bielefelder Wissenschaftlerin Minh Nguyen einen ERC Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (European Research Council, ERC). Dieser fördert exzellente und vielversprechende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Minh Nguyens Forschung wird über fünf Jahre mit einer Summe von etwa 1,5 Millionen Euro gefördert. Sie ist die dritte Forschende der Universität Bielefeld, die eine der wichtigsten EU-Förderungen erhält.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Auszeichnungen & Preise

Knapp 100 Ideen für den Campus eingereicht

Veröffentlicht am 26. Juli 2018
Wettbewerb „FH-Uni Campus Competition“ geht in die Prüfphase

97 Ideen konnten die Seminargruppe und das Projektteam den Hochschulleitungen – Kanzler Dr. Stephan Becker (4.v.l.) und Prorektorin Professorin Dr. Claudia Riemer (1.v.l.) von der Universität und Präsidentin Professorin Dr. Ingeborg Schramm-Wölk (2.v.r.) von der Fachhochschule – übergeben.

Von Sitzgelegenheiten über Sportangebote bis hin zu Kunstaktionen – beim Wettbewerb zur Steigerung der Aufenthaltsqualität auf dem Campus wurden viele unterschiedliche Ideen eingereicht. Insgesamt 97 Einreichungen konnte das Projektteam auf der eigens dafür eingerichteten Webseite verzeichnen. Nun prüfen Universität und Fachhochschule, welche der Ideen machbar und realisierbar sind. Das Projektteam sowie die beiden Hochschulen sind sehr zufrieden mit der Anzahl der eingereichten Ideen.  [Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Universität & Campusleben
Tags: homepage

Professorin Dr. Anne Sanders erhält den Grotemeyer-Preis für hervorragende Lehre

Veröffentlicht am 26. Juli 2018
Ihr Leitspruch: Gute Lehre braucht Wurzeln und Flügel

Prof. Dr. Anne Sanders
Gleich vier Studierendengruppen haben die Rechtswissenschaftlerin Dr. Anne Sanders für den Karl Peter Grotemeyer-Preis 2018 für hervorragende Leistungen und persönliches Engagement in der Lehre nominiert. Alle waren sich einig: Die junge Professorin schafft es, die Studierenden zu fordern aber nicht zu überfordern, sie regt zu kritischem Hinterfragen der Inhalte und selbständigem Denken an und stärkt das Interesse und die Freude an juristischen Themen. Das überzeugte auch die Jury. Der Preis wird am 5. Oktober beim Jahresempfang der Universität Bielefeld verliehen. Er ist mit 3.000 Euro dotiert und wird von der Universitätsgesellschaft Bielefeld gestiftet.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Blattläuse manipulieren ihre Nahrung

Veröffentlicht am 25. Juli 2018
Bielefelder Wissenschaftlerinnen forschen zu Nischenkonstruktion

Prof.‘in Caroline Müller und Ruth Jakobs.Foto: Universität Bielefeld

Blattläuse – Wen haben die vielen kleinen Insekten nicht schon einmal geärgert? Wieso vermehren sie sich so erfolgreich auf Pflanzen? Damit beschäftigt sich eine Forschungsgruppe um Professorin Dr. Caroline Müller von der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld. Die Wissenschaftlerinnen haben herausgefunden, dass Blattläuse die Qualität ihrer Nahrung beeinflussen können und so möglicherweise ihre eigene Nische auf ihrer Wirtspflanze konstruieren. Müllers Forschungsgruppe ist im Transregio-Sonderforschungsbereich „NC3“ angesiedelt, der sich mit Tieren und ihren individuellen Nischen befasst. Ihr Forschungsergebnis hat sie heute (25.07.2018) in dem Journal „New Phytologist“ veröffentlicht.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Herausforderungen für Europa wissenschaftlich erforschen

Veröffentlicht am 24. Juli 2018
Förderinitiative "Herausforderungen für Europa"

Die Herausforderungen, denen die EU derzeit gegenüber steht, sind drängend – und lassen sich ohne forschungsbasierte Lösungsansätze wohl kaum bewältigen. Sieben Forschungsvorhaben von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus ganz Europa nehmen nun aktuelle Forschungsfragen in den Blick, gefördert von der VolkswagenStiftung. Das Spektrum: Von Populismus in digitalen Medien über Radikalisierungsmechanismen bis hin zu Sicherheitspolitik. Eines der geförderten Projekte wird vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld durchgeführt.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Kalender

« Juli 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
7
8
9
14
15
19
21
22
23
28
29
     
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News