Hintergrundbild

Technische Fakultät

Jun.-Prof. Dr. Alexander Grünberger ins Junge Kolleg 2019 der Akademie der Wissenschaften und Künste NRW aufgenommen

Veröffentlicht am 16. Januar 2019

Jun.- Prof. Alexander Grünberger ins Junge Kolleg der Akademie der Wissenschaften und Künste NRW aufgenommen

Bild Urkundenübergabe an Jun.-Prof. Dr. Alexander GrünbergerIm Rahmen des Konzerts zum neuen Jahr am 15.01.2019 nahm das Junge Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste Juniorprofessor Dr. Alexander Grünberger als Mitglied auf.

Jun.- Prof. Dr. Alexander Grünberger wurde 2017 an die Universität Bielefeld auf den neugegründeten Lehrstuhl für Multiscale Bioengineering berufen. Dort entwickelt er neue mikrofluidische Kultivierungssysteme für die Anwendung im Bereich Biotechnologie und Bioverfahrenstechnik.

Für die insgesamt zwölf in das Junge Kolleg 2019 der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste aufgenommenen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ist die Berufung eine besondere Auszeichnung und verbunden mit einem jährlichen Stipendium von 10.000 Euro für vier Jahre.

In das Junge Kolleg können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen sowie Künstlerinnen und Künstler berufen werden, die bereits über ihre Promotion hinaus herausragende wissenschaftliche Leistungen erbracht haben. Sie dürfen nicht älter als 36 Jahre sein und noch keine unbefristete Hochschullehrstelle innehaben.

Broschüre Junges Kolleg 2019 der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

Gesendet von SKonermann in Allgemein

Technische Fakultät beteiligt sich an BI.teach

Veröffentlicht am 10. Januar 2019

Technische Fakultät beteiligt sich an BI.teach

An BI.teach, dem Tag für die Lehre der Universität Bielefeld am 26. November 2018 beteiligte sich die Technische Fakultät mit zwei Veranstaltungen.

Foto Prof. Dr. Anette FrankIm fakultätsinternen Teil berichtete Frau Prof. Dr. Anette Frank von der Universität Heidelberg über „Lehrevaluation in der Systemakkreditierung“. Insbesondere ging es auch darum, welche institutionellen Konsequenzen auf Basis der Ergebnisse von Lehrevaluierungen gezogen werden können und wie daraus konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Lehre abgeleitet und umgesetzt werden.

Im fakultätsöffentlichen Teil beteiligte sich die Fakultät am Workshop „Von flächendeckenden Fragebögen bis zu dialogorientierten Verfahren: Evaluationspraxis an der Uni Bielefeld“ mit einem Vortrag durch die Fachschaftler Dennis Hoffmann, Dorian Lehmenkühler und Barbara Fassnacht, die sowohl die Fragebogenevaluation der Lehrveranstaltungen als auch die online-Tutorenevaluation vorstellten.

Gesendet von SKonermann in Allgemein

Kalender

« Januar 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute