Hintergrundbild

Soziologie - Tag [veranstaltung]

Veranstaltung "Wissen in Bewegung" mit Thomas Faist

Veröffentlicht am 12. März 2019

Am 5. Februar nahm Thomas Faist an der Diskussionsrunde "Wissen in Bewegung. Welches Wissen für welche Gesellschaft?" im Plenarsaal der Bayerischen Akademie in München teil. Die vier Gäste diskutieren unter der Leitung des Wissenschaftsournalisten Jan-Martin Wiarda Fragen wie: "Wie handeln Gesellschaften aus, was „nützliches“ Wissen ist? Ist der „Wettbewerbsvorteil“ durch Wissen überhaupt messbar? Welche Maßnahmen sind zu treffen, um von Wissenstransfer zu profitieren? Was bedeutet das für die Zukunft des Erwerbslebens?"

Sehen Sie das Video hier:

 

[Weiterlesen]
Gesendet von ADinter in Allgemein

Projekt „Managlobal“ – Kick-Off Konferenz in Rennes

Veröffentlicht am 4. März 2019

Am 21./22.2.2019 fand in Rennes die Kick-Off Konferenz des von der EU geförderten Projektes „Managlobal“ statt. Es untersucht die Übersetzung globaler Managementkonzepte und Wirtschaftspolitiken in die lokalen Praktiken von Unternehmen in Marokko, Senegal, Kamerun, Ghana und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Neben der Universität Bielefeld sind die Universität Rennes 2 und die Forschungseinrichtungen CNRS und AgroParisTech (Frankreich), die Universitäten Manchester und Abertay Dundee (Vereinigtes Königreich), die Universität Mohammed VI Polytechnique sowie die Business-School ISCAE und die Unternehmen Magreb Steel und Phone Assistance (Marokko), die Zayed Universität (Vereinigte Arabische Emirate), die Universität von Dakar (Senegal), die Universität von Douala (Kamerun) und die Universität von Ghana an dem Projekt beteiligt. Die Universität Rennes 2 koordiniert den Projektverbund. 

Das Bielefelder Team um Detlef Sack und Christian Steuerwald leitet das Editorial Board der Working Paper Series und ist für die Kommunikation und Veröffentlichung der Projektergebnisse verantwortlich. Die Forschung des Bielefelder Teams fokussiert vor allem vergleichende sozialstrukturelle und politökonomische Kontextuntersuchungen, komparative Policy-Analysen sowie ethnografische Studien in verschiedenen Organisationen.     

Für weiterführende Informationen siehe https://managlobal.hypotheses.org/

Konferenz im französischen Rennes 

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

4. Forschungswerkstatt Ethnomethodologische Konversationsanalyse

Veröffentlicht am 18. Februar 2019

Am 09. und 10. Mai findet die Forschungswerkstatt Ethnomethodologische Konversationsanalyse in X-B2-103 statt. Als Experte ist Jörg Bergmann geladen, der am 09. Mai zum Thema „Epistemische Probleme bei der Wiedergabe von Träumen: Über einige Praktiken der Objektivierung subjektiver Erfahrungen“ referieren wird. Der zweitägige Workshop ist ein halbjährlich an der Uni Bielefeld stattfindendes, offenes Format zur intensiven Datenarbeit und methodologischen Diskussion. Veranstalterinnen sind die Arbeitsgruppe Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung, Ruth Ayaß sowie Sarah Hitzler. Interessenten können sich bis zum 08. März 2019 bei Sarah Hitzler anmelden.

Verschiedenfarbige Sprechblasen

 

[Weiterlesen]

Symposium "Normative Criteria of Dealing with Mirgration to Germany"

Veröffentlicht am 29. Januar 2019

 Am 31. Januar findet ein Symposium an der berlin-brandenburgischen Akademie der Wissenschaften zum Thema "Normative Criteria of Dealing with Migration to Germany" statt. Zu der Vielzahl an geladenen Gästen gehört auch Thomas Faist der zum Thema The Moral Polity of (Forced) Migration: Implications for Borders and Boundaries sprechen wird.


[Weiterlesen]
Gesendet von ADinter in Intern

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [veranstaltung] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Newsfeeds