Hintergrundbild

Soziologie - Tag [start]

Habilitationsvortrag von Florian Muhle

Veröffentlicht am 18. Juni 2019

Am Mittwoch dem 19. Juni 2019 findet um 12.30 Uhr in Raum X C3-107 der Habilitationsvortrag „‘Material turn‘ mit Luhmann? Möglichkeiten des Einbezugs von Materialität in die Systemtheorie“ von Florian Muhle statt. Zu dem universitätsöffentlichen Vortrag lädt die Dekanin herzlich ein.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Feier 50 Jahre Fakultät für Soziologie

Veröffentlicht am 13. Juni 2019


 

Am 26. Juni ab 15:30 Uhr findet in Hörsaal 4 im UHG die zentrale Feier zu 50 Jahre Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld statt.

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Intern

Öffentliche Vorlesung Niklas-Luhmann-Gastprofessur

Veröffentlicht am 3. Juni 2019


 

Am 19. Juni um 18 Uhr findet in Hörsaal 1 im UHG die öffentliche Vorlesung der diesjährigen Niklas-Luhmann-Gastprofessorin Eva Illouz statt. Der Titel der Vorlesung lautet: What is Capitalist Subjectivity?

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Allgemein
Tags: start

Antrittsvorlesung von Holger Straßheim

Veröffentlicht am 22. Mai 2019

Am 29. Mai um 12:00 Uhr (c.t.) findet in Hörsaal X-E0-001 Holger Straßheims Antrittsvorlesung statt. Die Dekanin lädt herzlich dazu ein dem Vortrag mit dem Titel Politik und Wissenschaft in der Weltgesellschaft beizuwohnen.

[Weiterlesen]

MA Politikwissenschaft startet zum WiSe 2019/20

Veröffentlicht am 20. Mai 2019

Im Wintersemester 2019/20 startet der neue Studiengang M.A. Politikwissenschaft (Seite im Aufbau) der Fakultät für Soziologie.

Suchen Sie nach einem Masterstudium der Politikwissenschaft, das Ihnen größtmögliche Wahlfreiheiten eröffnet und das Sie selbst gestalten können? Sie wollen sich in einem bestimmten Themenfeld der Politikwissenschaft spezialisieren oder das Fach eher in seiner Vielfalt studieren? Sie interessieren sich für (Internationale) Politische Theorie, Öffentlichkeit, Medien und politische Kommunikation, Public Policy, Governance und Regulierung oder World Politics? Oder für alles zusammen?

Dann ist der MA Politikwissenschaft an der Fakultät für Soziologie in Bielefeld das Richtige für Sie! Denn hier studieren Sie Politikwissenschaft in der Breite oder können sich für ein thematisches Profil entscheiden. Sie erwartet ein Team renommierter Politikwissenschaftler*innen mit Spaß an der Lehre, Interesse an den Studierenden und international anerkannter Forschung. In der engen Verknüpfung von Lehre und Forschung, in der (pluralen) Theorieorientierung und im strukturierten Zugriff auf aktuelle gesellschaftliche Zeitdiagnosen und Zukunftsfragen sehen wir die Vorteile des MA Politikwissenschaft in Bielefeld. Nach einem Grundlagenmodul (Konzepte und Methoden der Politik- und Sozialwissenschaft) arbeiten Sie nach Ihrer Wahl in Seminaren zu (Internationaler) Politischer Theorie, Öffentlichkeit, Medien und politische Kommunikation, Public Policy, Governance und Regulierung oder World Politics. Ihnen steht zudem das gesamte Lehrangebot der Bielefelder Soziologie offen. Und Sie können Ihr Studium mit Praktika und Auslandsaufenthalten bereichern.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

50-Jahre Fakultät für Soziologie: Die Vielfalt der Gesellschaft: Kritisches Weißsein

Veröffentlicht am 17. Mai 2019


Mit zwei Kurzvorträgen und einer anschließenden Diskussion zum Thema Kritisches Weißsein – rassistische Verflechtungen und Privilegien?! wird die Veranstaltungsreihe Die Vielfalt der Gesellschaft der Fakultät für Soziologie im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums am 22. Mai fortgesesetzt.

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Intern
Tags: start winkel

50-Jahre Fakultät für Soziologie: Die Vielfalt der Gesellschaft: Podiumsdiskussion

Veröffentlicht am 2. Mai 2019


Download Plakat AB 4 (PDF)

Mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Lokalpolitik und Politikwissenschaft. Journalistische Berichterstattung trifft auf Gesellschaftsanalysen wird die Veranstaltungsreihe Die Vielfalt der Gesellschaft der Fakultät für Soziologie im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums am 8. Mai fortgesesetzt.

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Allgemein
Tags: start ab4

Symposium und Abschiedsvorlesung Lutz Leisering

Veröffentlicht am 29. April 2019

Am 8. Mai um 12 Uhr (c.t.) findet in Hörsaal X-E0-001 die Abschiedsvorlesung von Lutz Leisering statt. Der Titel der Vorlesung lautet: "Sind soziale Rechte universalierbar?". 

 

[Weiterlesen]
Gesendet von ELück in Allgemein

50-Jahre Fakultät für Soziologie: »Die Vielfalt der Gesellschaft« im April

Veröffentlicht am 26. April 2019


Mit zwei Vorträgen im April wurde die Veranstaltungsreihe Die Vielfalt der Gesellschaft der Fakultät für Soziologie im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums fortgesesetzt.

 

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Allgemein
Tags: start

Abschiedsvorlesung Reinhold Hedtke

Veröffentlicht am 23. April 2019

Am 24. April um 12 Uhr (c.t.) findet in Hörsaal X-E0-001 die Abschiedsvorlesung von Reinhold Hedtke statt. Der Titel der Vorlesung lautet: "Anpassung an die Alternativlosigkeit? Zum Zustand der sozialwissenschaftlichen Sozialisation".

 

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Allgemein

Eva Illouz – Niklas-Luhmann-Guest-Professor 2019

Veröffentlicht am 15. April 2019

The Niklas-Luhmann-Guest-Professorship will be hold by Eva Illouz from Hebrew University in Jerusalem this year. Eva Illouz is professor at the the Department of Sociology and Anthropology since 2006. Her research interests include the field of Cultural Studies, Social and Cultural Anthropology, Cultural Sociology and Feminist Theory. She is an expert and well known for her research in sociology of culture, sociology of emotions, sociology of capitalism, and the effects of capitalism on emotional life. Her work is applied in many research disciplines, including literature, anthropology, and sociology.

During her stay at the Faculty of Sociology in Bielefeld from 19 June to July and for a second stay for two weeks in October Eva Illouz will hold a public lecture to the topic »What is Capitalist Subjectivity?« (19 June, 6 p.m., main building, H1). Moreover she will give a seminar entitled »The Paradoxes of Capitalism and Emotions« for doctoral researchers at the Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS).

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Diana Lengersdorf ins Konzil der DGS gewählt

Veröffentlicht am 11. April 2019

Diana Lengersdorf wurde mit der Wahl 2019 in das Konzil der Deutschen Gesellschaft für Soziologie e.V. (DGS) gewählt. Das Konzil besteht aus 30 gewählten ordentlichen Mitgliedern der Gesellschaft und ist das Entscheidungs- und Beschlussgremium der DGS. Diana Lengersdorf freut sich auf die kommenden vier Jahre im Konzil.

 

[Weiterlesen]
Gesendet von KWilhelm in Allgemein

Luhmann-Nachlass geht online

Veröffentlicht am 8. April 2019

Niklas Luhmann prägte nicht nur die soziologische Fakultät und die Universität Bielefeld von ihrer Gründung an für viele Jahrzehnte, sondern avancierte über die Grenzen Bielefelds hinaus zu einem der bedeutendsten Soziologen des 20. Jahrhunderts. Einen großen wissenschaftlichen Schatz stellt der sogenannte 'Zettelkasten' aus dem Nachlass Luhmanns dar. Bei den beiden weitgehend getrennten Sammlungen 'Zettelkasten I' (ca. 1952-1963) und 'Zettelkasten II (ca. 1963 - 1997)' handelt es sich um Sammlungen von Notizen, Memos und Ideen, die Niklas Luhmann im Laufe seiner wissenschaftlichen Laufbahn festhielt. Die Welt schrieb vor einigen Jahren von Luhmanns „zweitem Gehirn". Johannes Schmidt, Koordinator des Projekt 'Niklas Luhmann – Theorie als Passion. Wissenschaftliche Erschließung und Edition des Nachlasses', spricht mit Bezug auf Luhmanns Lehrstuhlnachfolger Rudolf Stichweh von der „intellektuelle[n] Autobiografie“ Luhmanns: „Es ist das Dokument einer Theoriegenese, wobei sowohl die Theorie wie das Dokument ihresgleichen suchen, und das nicht nur in der Soziologie“.  Dementsprechend groß ist die Freude, dass ein Teil dieser umfangreichen Sammlung sowie weitere Materialien nun digital aufbereitet der Öffentlichkeit und Fachwelt zugänglich gemacht werden können.

Hier finden Sie den Zugang zum digitalen Archiv.

Hintergrundinformationen zur Edition können hier eingesehen werden.

 

 

 (Foto: Universität Bielefeld)

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Elena Esposito erhält ERC Advanced Grant

Veröffentlicht am 1. April 2019

Für ihre soziologische Forschung erhält die Bielefelder Wissenschaftlerin Elena Esposito den ERC Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats (European Research Council, ERC). Dieser fördert exzellente, bereits etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Förderung beträgt 2,1 Millionen Euro über einen Zeitraum von fünf Jahren. Esposito ist erst die Zweite, die in der elfjährigen Geschichte der ERC-Grants einen Advanced Grant in diesem Bereich nach Deutschland holt.

„Wir freuen uns, dass wir eine so herausragende Soziologin zu unseren Wissenschaftlerinnen zählen dürfen“, sagt Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld. „Der ERC Grant belegt außerdem, wie wichtig es ist, die bedeutenden Veränderungen der digitalisierten Welt zu verstehen.“

Erst im vergangenen Juli erhielt Minh Nguyen einen ERC Starting Grant für ihre sozialanthropologische Forschung über Ost- und Südostasien. Dieser fördert exzellente und vielversprechende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler.


[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

50-Jahre Fakultät für Soziologie: »Die Vielfalt der Gesellschaft« im April

Veröffentlicht am 25. März 2019


Mit zwei Vorträgen im April wird die Veranstaltungsreihe Die Vielfalt der Gesellschaft der Fakultät für Soziologie im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums fortgesesetzt.

 

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Allgemein

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [start] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
6
7
8
9
10
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
       
Heute

Newsfeeds