© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie - Tag [soziologie]

"Krisen – Der Umgang von Organisationen mit Kriegen, Hungersnöten und Pandemien" von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 23. März 2020

Zum Artikel von Stefan Kühl über den Umgang von Organisationen mit Kriegen, Hungernöten und Pandemien in der Süddeutschen vom 22.3.2020 gibt es eine ausführliche Fassung mit Literaturangaben und Kommentarmöglichkeiten unter Sozialtheoristen.de.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Podcast "der ganz formale Wahnsinn"

Veröffentlicht am 26. Februar 2020

„Macht das Wissen über die Mechanismen in Organisationen einen eigentlich zynisch? Die finale Folge der ersten Staffel "der ganz formale Wahnsinn"

Über alle bekannten Podcast-Player oder hier.

Herzlichen Dank für das überwältigende Interesse an dem Podcast, das uns überhaupt erst motiviert hat, so lange durchzuhalten.“

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Beitrag von Marcel Schütz

Veröffentlicht am 24. Januar 2020

Zum Hohenzollernstreit ist ein Einwurf von Marcel Schütz, Lehrbeauftragter für Organisationssoziologie an der Universität Bielefeld, und Konrad Hauber von der Universität Freiburg erschienen.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Neuer Artikel von Stefan Kühl in der FAZ

Veröffentlicht am 10. Januar 2020

Wie weit darf die Verfälschung von Daten gehen? Zum Spannungsfeld von Anonymisierung und Präzision in der Organisationsforschung ein Artikel von Stefan Kühl in der FAZ vom 08.01.2020.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Neuer Artikel von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 10. Dezember 2019

Wenn Autonomie letztlich Zentralisierung bedeutet ...Was man von der Diskussion über deregulierte Hochschulen lernen kann. Aktueller Artikel von Stefan Kühl aus der Zeitschrift „Forschung und Lehre“ 

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Neuer Beitrag von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 3. Dezember 2019

"Aus der Rolle gefallen" - kurzer Einwurf von Stefan Kühl zum Verhältnis von Rolle und Person in den "neuen" Organisationsformen aus der aktuellen Ausgabe des Personalmagazins.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Stellenausschreibung einer Tutorenstelle

Veröffentlicht am 26. November 2019

 

Die AG Diewald sucht für das Sommersemester 2020 nach einer Tutorin oder einem Tutor (6 SWS) für die Vorlesung „Sozialstrukturanalyse“. Die Vertragslaufzeit beläuft sich vom  1. April bis zum 31. Juli 2020.

Näheres können Sie der Stellenausschreibung entnehmen.

[Weiterlesen]
Gesendet von BMonhof-Halbach in Intern

50 Jahre Fakultät für Soziologie: Die Vielfalt der Gesellschaft: Übersehene Ungleichheiten - ein Agenda für die Gesellschaftspolitik?

Veröffentlicht am 20. November 2019

Am Montag, dem 25. November, wird die Veranstaltungsreihe Die Vielfalt der Gesellschaft fortgesetzt.

Ab 19:00 Uhr werden verschiedene Gastredner*innen im historischen Saal der Volkshochschule zu den Themen: "Ungleichheiten in der Familie" (Martin Diewald), "Ungleichheiten in Betrieben" (Silvia Melzer) und "Ungleichheiten in der Vereinbarkeit von Beruf und Familie" (Anja Abendroth) referieren. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Gerd Kurbjuhn. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Bielefeld statt.

[Weiterlesen]
Gesendet von BMonhof-Halbach in Allgemein

Beitrag von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 29. Oktober 2019

Was Arbeitswelt und Affengehege gemeinsam haben -   Einwürfe von Stefan Kühl zum Enthierarchisierungs-Hype und zur Agiltätsmode - hier in einem Beitrag im Deutschlandfunk Kultur. Bekanntes Argument, aber hier mit echten Gorillas. 

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Vortrag von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 28. Oktober 2019

Agilität in Bielefeld. Vortrag und Diskussion meiner kontroversen Thesen zu neuen Organisationsformen am 6.11.2019 um 19.00 Uhr in der Ritterstrasse 8 in Bielefeld (kostenlos). Weitere Informationen gibt es hier.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Neuer Artikel von Stefan Kühl in der Süddeutschen Zeitung erschienen

Veröffentlicht am 2. Oktober 2019

Weswegen Abbau von Hierarchien zur Zentralisierung von Entscheidungskompetenzen führen kann. Mein Einwurf "Enttäuschte Hoffnung" aus der Süddeutschen Zeitung vom 16.9.2019. Das ausführliche Argument findet sich im Kapitel Zentralisierung durch Dezentralisierung im "Sisyphos im Management".

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Praise for "The Transnationalized Social Question"

Veröffentlicht am 5. August 2019

Praise for "The Transnationalized Social Question" by Thomas Faist

"Thomas Faist has provided a brilliant and valuable reflection on several issues of the current debates in social sciences with this book: not only migration as an increasing selective form of human mobility, but also social inequalities, North-South relations on a global scale, transnational social protection, the environmental issues. Faist, among several other relevant topics, addresses convincingly the crucial role of location and borders for social inequalities, the rising cultural conflicts beyond socio-economic cleavages, the design of internal boundaries as forms of domination and exclusion. This book will remain a cornerstone of the intellectual debate on the relationship between international migrations and the main social issues of our time, and I hope it will become an essential guide for the new generation of social scientists." - Professor Maurizio Ambrosini, University of Milan

"The transnationalized social question is a remarkable and very original book, analyzing migration movements between the Global South and the Global North from  the point of view of social gaps. Exit, as a response to global inequalities, takes place in a world where social inequalities between countries are stronger than inequalities inside the countires. Cross border migration is a crucial field for understabnding social inequalities in the context of transnationalization of labour and global asymetries. The choice of Thomas Faist to explore the whole migration complex through the transnational approach of social questions is a brillant renewal of research. The final claim towards researchers to engage  in the public sphere is an urgent request when decision makers are difficultly agreeing with them on the solutions." - Professor Catherine Wihtol de Wenden, Directrice de recherche CNRS, Sciences Po, Paris

[Weiterlesen]
Gesendet von ADinter in Intern

Neuer Artikel von Stefan Kühl in der FAZ

Veröffentlicht am 29. Juli 2019

Wie man mit Veränderungen von Formalstrukturen die Organisationskulturen verändert -  eine Anwendung auf Hochschulen in einem Artikel von Stefan Kühl in der FAZ vom 17.7.2019. Grundsätzliches im kleinen kostenlosen Büchlein "Influencing Organizational Culture" bei ODP.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Buchveröffentlichung von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 3. Juli 2019

Just published my new book  "Work. Marxist and Systemtheoretical Approaches" (Routledge 2019).

You can get the book for just 120 Euro - a real bargain (-:

For a free PDF of an earlier version see here.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Neuer Artikel von von Stefan Kühl und Peter Laudenbach erschienen.

Veröffentlicht am 17. Juni 2019

"Ich will mich einbringen" - Zu Ähnlichkeiten in Theater und Management. Gemeinsamer Artikel von Stefan Kühl und Peter Laudenbach in der Süddeutschen Zeitung vom 11.6.2019

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [soziologie] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
5
7
8
9
13
15
17
18
19
20
21
22
24
25
27
28
29
30
31
     
Heute

Newsfeeds