© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie - Tag [agsack]

Neuveröffentlichung von Detlef Sack: Vom Staat zum Markt. Privatisierung aus politikwissenschaftlicher Perspektive.

Veröffentlicht am 7. August 2019

Privatisierung ist heiß umstritten. Statt ökonomischen Sachzwängen zu folgen, ist Entstaatlichung vor allem ein politischer Prozess. Das neue Buch von Detlef Sack geht von dieser Prämisse aus und führt in die international vergleichende politikwissenschaftliche Privatisierungsforschung ein. Die Fragen sind, wie Privatisierung erklärt werden kann und welche Effekte sie hat.

Buchcover Privatisierungen von Detlef Sack

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

„Von der Leyen muss reichlich liefern“ – Interview mit Detlef Sack in der NW

Veröffentlicht am 7. August 2019

In der Neuen Westfälischen beleuchtet Detlef Sack die Wahl Ursula von der Leyens zur EU-Kommissionspräsidentin. Das Interview kann bei der Neuen Westfälischen online abgerufen werden.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Projekt „Managlobal“ – Kick-Off Konferenz in Rennes

Veröffentlicht am 4. März 2019

Am 21./22.2.2019 fand in Rennes die Kick-Off Konferenz des von der EU geförderten Projektes „Managlobal“ statt. Es untersucht die Übersetzung globaler Managementkonzepte und Wirtschaftspolitiken in die lokalen Praktiken von Unternehmen in Marokko, Senegal, Kamerun, Ghana und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Neben der Universität Bielefeld sind die Universität Rennes 2 und die Forschungseinrichtungen CNRS und AgroParisTech (Frankreich), die Universitäten Manchester und Abertay Dundee (Vereinigtes Königreich), die Universität Mohammed VI Polytechnique sowie die Business-School ISCAE und die Unternehmen Magreb Steel und Phone Assistance (Marokko), die Zayed Universität (Vereinigte Arabische Emirate), die Universität von Dakar (Senegal), die Universität von Douala (Kamerun) und die Universität von Ghana an dem Projekt beteiligt. Die Universität Rennes 2 koordiniert den Projektverbund. 

Das Bielefelder Team um Detlef Sack und Christian Steuerwald leitet das Editorial Board der Working Paper Series und ist für die Kommunikation und Veröffentlichung der Projektergebnisse verantwortlich. Die Forschung des Bielefelder Teams fokussiert vor allem vergleichende sozialstrukturelle und politökonomische Kontextuntersuchungen, komparative Policy-Analysen sowie ethnografische Studien in verschiedenen Organisationen.     

Für weiterführende Informationen siehe https://managlobal.hypotheses.org/

Konferenz im französischen Rennes 

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

SHK/WHF für das Arbeitsgebiet Vergleichende Politikwissenschaft gesucht

Veröffentlicht am 27. Februar 2019

 Stellenausschreibung

Die Fakultät sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische oder Wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHF) mit 5 Wochenstunden für 12 Monate im Arbeitsgebiet Vergleichende Politikwissenschaft (Detlef Sack). Bewerbungsfrist ist der 31. März 2019.

Zur kompletten Ausschreibung. 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Neue Sonderausgabe von D. Sack über "Policies in den deutschen Ländern" erschienen

Veröffentlicht am 28. November 2018

Gerade ist das Special Issue "Policies in den deutschen Ländern" erschienen, das von Annette Elisabeth Töller und Detlef Sack herausgegeben wurde. Im Rahmen der komparativen Policy-Analyse wird anhand unterschiedlicher Politikfelder (z.B. Migrations-, Umwelt-, Wirtschafts- und Gesundheitspolitik), aber auch im Politikfeldvergleich untersucht, wie und warum es zu regulatorischen Unterschieden in den Bundesländern gekommen ist. Das Special Issue stellt dabei nicht allein neue Datensätze für die Gesetzgebungsanalyse vor, sondern lotet zudem die Möglichkeiten der Qualitative Comparative Analysis als einer Methode des Vergleichs systematisch aus.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Konferenz zum Thema "Politikevaluation und Evaluationspolitik"

Veröffentlicht am 6. September 2018

Am 16. und 17. November 2018 findet im WZB-Berlin die Konferenz "Politikevaluation und Evaluationspolitik. Fragestellungen und Forschungslinien" statt. Veranstaltet wird die Konferenz vom Arbeitskreises Politik, Wissenschaft und Technik (DVPW) in Kooperation mit der Sektion Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft (DVPW), der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik (WZB) und der Universität Bielefeld. Organisiert wird die Konferenz von Oliver Schwab, Holger Straßheim, Andreas Knie, Detlef Sack und Sylvia Veit.

Flyer zur Konferenz

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [agsack] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
6
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Newsfeeds