Hintergrundbild

Soziologie - Tag [ab4]

Projekt „Managlobal“ – Kick-Off Konferenz in Rennes

Veröffentlicht am 4. März 2019

Am 21./22.2.2019 fand in Rennes die Kick-Off Konferenz des von der EU geförderten Projektes „Managlobal“ statt. Es untersucht die Übersetzung globaler Managementkonzepte und Wirtschaftspolitiken in die lokalen Praktiken von Unternehmen in Marokko, Senegal, Kamerun, Ghana und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Neben der Universität Bielefeld sind die Universität Rennes 2 und die Forschungseinrichtungen CNRS und AgroParisTech (Frankreich), die Universitäten Manchester und Abertay Dundee (Vereinigtes Königreich), die Universität Mohammed VI Polytechnique sowie die Business-School ISCAE und die Unternehmen Magreb Steel und Phone Assistance (Marokko), die Zayed Universität (Vereinigte Arabische Emirate), die Universität von Dakar (Senegal), die Universität von Douala (Kamerun) und die Universität von Ghana an dem Projekt beteiligt. Die Universität Rennes 2 koordiniert den Projektverbund. 

Das Bielefelder Team um Detlef Sack und Christian Steuerwald leitet das Editorial Board der Working Paper Series und ist für die Kommunikation und Veröffentlichung der Projektergebnisse verantwortlich. Die Forschung des Bielefelder Teams fokussiert vor allem vergleichende sozialstrukturelle und politökonomische Kontextuntersuchungen, komparative Policy-Analysen sowie ethnografische Studien in verschiedenen Organisationen.     

Für weiterführende Informationen siehe https://managlobal.hypotheses.org/

Konferenz im französischen Rennes 

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

SHK/WHF für das Arbeitsgebiet Vergleichende Politikwissenschaft gesucht

Veröffentlicht am 27. Februar 2019

 Stellenausschreibung

Die Fakultät sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentische oder Wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHF) mit 5 Wochenstunden für 12 Monate im Arbeitsgebiet Vergleichende Politikwissenschaft (Detlef Sack). Bewerbungsfrist ist der 31. März 2019.

Zur kompletten Ausschreibung. 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

New book from L. Leisering about "The Global Rise of Social Cash Transfers" published

Veröffentlicht am 7. Dezember 2018

Lutz Leisering (2019, publication 6 Dec 2018) The Global Rise of Social Cash Transfers. How States and International Organizations Constructed a New Instrument for Combating Poverty. Oxford: Oxford University Press (xxii+453 pp)

The Universal Declaration of Human Rights (1948) proclaimed the equality of all human beings in dignity and rights. The right to social security, however, has been taken more seriously only since the 2000s, through calls for ‘Social Security for All’ by the International Labour Organization and ‘Leaving no-one behind’ in the UN’s Sustainable Development Goals. The book investigates a major response, social cash transfers to the poor. The idea of simply giving money to the poor had been rejected by all major development organizations, but since the early 2000s, social cash transfers have mushroomed in the global South and on agendas of international organizations. How come? What programmes have emerged in which countries? How inclusive are the programmes? What models have international organizations devised? Based on unique quantitative and qualitative data and on newly created concepts and indicators, this is the first book that takes stock of all identifiable cash transfers in all Southern countries and of the views of all major international organizations.

The book argues that cash transfers reflect broader changes: new understandings of development, of human rights, of global risks, of the social responsibility of governments, and of universalism. The book also contributes to a general theory of social policy in development contexts, through a constructivist sociological approach that complements the dominant approaches from welfare economics and political economy.

The book summarizes and theorizes the results of the research project FLOOR-B, which was financed by the German Research Council (for more publications and backgrounds see www.floorcash.org).

 The book seeks to advance research on social cash transfers:

  • by going beyond case studies of flagship programmes to mapping all programmes in all countries of the South, based on a unique self-constructed data base and on new indicators
  • by going from describing to theorizing and explaining cash transfers
  • by going from administrative issues of finance, implementation, and effects to normative foundations
  • by going from single cash transfer programmes to national cash transfer regimes (systemic approach)
  • by complementing studies of domestic programmes by an analysis of concepts of international organizations since the 1990s
  • by using both quantitative and qualitative methods
  • by embedding social cash transfers in a general theory of social assistance and basic security in North and South
  • by developing an institutionalist sociological theory of social policy that covers both the global North and South and focuses on processes of recognition, complementing approaches from political economy and development economics.

  More Information about the book.

 

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

New Article from T. Böger & L. Leisering about "a new pathway to universalism"

Veröffentlicht am 7. Dezember 2018

A new article from Tobias Böger and Lutz Leisering is published: "A new pathway to universalism? Explaining the spread of ‘social’ pensions in the global South, 1967–2011".

More Information.


[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

New Article from T. Böger & K. Öktem about "levels or worlds of welfare"

Veröffentlicht am 6. Dezember 2018

A new article from Tobias Böger and Kerem Öktem is published: "Levels or worlds of welfare? Assessing social rights and social stratification in Northern and Southern countries".

More Information.

  [Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

New data base from Floorcash online

Veröffentlicht am 3. Dezember 2018
A unique set of data bases, with data on all identifiable cash transfer programmes in all countries of the global South, and on the cash transfer concepts of all major international organizations since the 1990s. The data bases have in-depth variables on entitlements that allow to construct refined indicators of the inclusiveness/exclusiveness of cash transfer programmes, as done in the FLOOR-B project.

 Floorcash

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Neue Sonderausgabe von D. Sack über "Policies in den deutschen Ländern" erschienen

Veröffentlicht am 28. November 2018

Gerade ist das Special Issue "Policies in den deutschen Ländern" erschienen, das von Annette Elisabeth Töller und Detlef Sack herausgegeben wurde. Im Rahmen der komparativen Policy-Analyse wird anhand unterschiedlicher Politikfelder (z.B. Migrations-, Umwelt-, Wirtschafts- und Gesundheitspolitik), aber auch im Politikfeldvergleich untersucht, wie und warum es zu regulatorischen Unterschieden in den Bundesländern gekommen ist. Das Special Issue stellt dabei nicht allein neue Datensätze für die Gesetzgebungsanalyse vor, sondern lotet zudem die Möglichkeiten der Qualitative Comparative Analysis als einer Methode des Vergleichs systematisch aus.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

SHK/WHF für das Projekt "Willkommen oder Beschimpft" gesucht

Veröffentlicht am 7. November 2018
stellenausschreibung

Die Fakultät sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische/wissenschaftliche Hilfskraft (SHK/WHF) mit bis zu 10 Wochenstunden im Projekt "Willkommen oder Beschimpft" (Professur Daphi). Bewerbungsfrist ist der 20. November 2018.

Zur kompletten Ausschreibung.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Seminar "Sustainable Development in Central Asia" has been successfully concluded

Veröffentlicht am 26. September 2018

The seminar series on "Sustainable Development in Central Asia: Regional and Interregional Cooperation" has been successfully concluded. Thanks to all the lecturers and participants for bringing their experience and expertise around the table and engaging in such a fruitful exchange!

 

Seminar

 

Seminar

 

Seminar

 

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern
Tags: pierobon ab4

C. Pierobon ist Gastwissenschaftlerin an der Deutsch-Kasachischen Universität (DKU)

Veröffentlicht am 19. September 2018

Chiara Pierobon ist vom 3. bis 23. September 2018 Gastwissenschaftlerin an der Deutsch-Kasachischen Universität (DKU).

Während Ihres Aufenthaltes in Kasachstan wird sie Feldforschung zum Thema "EU and empowerment of civil society in Central Asia" in Almaty und in der Mangystau Region durchführen. Zudem wird der zweite Teil der durch die Volkswagen Stiftung geförderten Seminar-Reihe "Sustainable Development in Central Asia: regional and interregional cooperation" unter ihrer Leitung stattfinden.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Vortrag von H. Straßheim zum Thema "Was bedeuten verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse für die Verbraucherpolitik?"

Veröffentlicht am 13. September 2018

Holger Straßheim hält am 18. September 2018 auf dem Workshop "Politik mit dem Verbraucher? Aktuelle Debatten in der Energie-, Gesundheits- und Verbraucherpolitik" der Fernuniversität Hagen einen Vortrag zum Thema "Was bedeuten verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse für die Verbraucherpolitik?"

Weiter Informationen und Flyer des Workshops

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Programm zum Seminar "Sustainable Development in Central Asia" online

Veröffentlicht am 7. September 2018

Die Programme des zweiten und dritten Seminars der Reihe "Sustainable Development in Central Asia: regional and interregional cooperation” stehen nun zur Vefügung.

Die Seminare werden vom 6. bis 8. September an der Deutsch-Kasachischen Universität (DKU) in Almaty im Rahmen des von der Volkswagen-Stiftung geförderten Projektes "Between Stability and Transformation: Regional and Transnational Cooperation in Central Asia and between Central Asia and Europe" stattfinden. Projektleitung: Dr. Chiara Pierobon und Prof. Dr. Andreas Vasilache

Programm Methods and Methodologies
Programm Scientific and transferable techniques and skills

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

H. Strassheim invited by the Joint Research Center of the European Commission

Veröffentlicht am 6. September 2018

Prof. Dr. Holger Strassheim has been invited by the Joint Research Center of the European Commission to join Enlightenment 2.0 as Steering Committee Adviser and Reviewer.
Enlightenment 2.0 will explore the extent to which facts, values and social relations affect political behaviour and decision-making. The aim is to understand these drivers at all levels of the political system, from the individual voter, policymaker or politician; to groups such as political parties and civil society organisations; up to the organisational and institutional level, including national governments.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Konferenz zum Thema "Politikevaluation und Evaluationspolitik"

Veröffentlicht am 6. September 2018

Am 16. und 17. November 2018 findet im WZB-Berlin die Konferenz "Politikevaluation und Evaluationspolitik. Fragestellungen und Forschungslinien" statt. Veranstaltet wird die Konferenz vom Arbeitskreises Politik, Wissenschaft und Technik (DVPW) in Kooperation mit der Sektion Policy-Analyse und Verwaltungswissenschaft (DVPW), der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik (WZB) und der Universität Bielefeld. Organisiert wird die Konferenz von Oliver Schwab, Holger Straßheim, Andreas Knie, Detlef Sack und Sylvia Veit.

Flyer zur Konferenz

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

First Seminar on "Theories of and approaches to regional and interregional cooperation and sustainable development in Central Asia"

Veröffentlicht am 30. Juli 2018

The first seminar on "Theories of and approaches to regional and interregional cooperation and sustainable development in Central Asia" (13.-14. July, DKU in Almaty) had concluded successfully. Many thanks to all guest, lecturers and participants!

Seminar

Seminar

Seminar

Seminar

Seminar

Seminar
[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [ab4] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Newsfeeds