© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie - Tag [ab10]

IREC - Industrial Relations in Europe Conference 2019

Veröffentlicht am 18. Juli 2019

IREC Conference "Transnational Labour Markets and Industrial Relations" at Bielefeld University / ZiF, 2nd – 4th September 2019, organized by Rebecca Gumbrell-McCormick (London), Richard Hyman (London) and Ursula Mense-Petermann (Bielefeld).

Today’s globalized capitalism is not only characterized by mobile capital, global value chains, and a global financial system, but more and more also by cross-border labour mobility and emergent transnational labour markets. Transnational labour markets can be observed for labour at all different skill levels: from academics and medical doctors, care and construction workers, to domestic workers. They are also not confined to legal employment based on employment contracts, but can also be observed for all kinds of bonded and trafficked labour. The 2019 IREC Conference will discuss the emergence of transnational labour markets as a multi-layered phenomenon. Special emphasis will be put on the questions about whether and to what extent the institutions governing the employer-employee relationship have become transnational in response to capital and labour mobility, how transnational employment relations are embedded at multiple-levels of governance, extending from the national to the world regional, international and global level. These questions will be discussed by 22 international scholars within 7 different panels.

Registration and Conference fees

Programme

 


[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Allgemein

Workshop "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit?"

Veröffentlicht am 25. Juni 2019

Veranstaltet von Alexandra Scheele in Kooperation mit dem Lehrstuhl Wirtschafts- und Arbeitssoziologie der BTU Cottbus-Senftenberg und der Deutschen Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Arbeitsmarktforschung (SAMF) findet am Donnerstag, 19.09.2019 an der BTU Cottbus der Workshop "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit?" zur Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Männern statt.

[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Intern

Vorträge von Alexandra Scheele auf der ECPG-Konferenz Amsterdam

Veröffentlicht am 4. Juni 2019
Alexandra Scheele hält auf der ECPG-Konferenz in Amsterdam vom 4.-6. Juli 2019 zwei Vorträge: Im Panel "Gender Transformation in Implementing Equal Pay Policies: A Cross-National Perspective " (Amy Mazur, Washington) präsentiert sie ein Paper zu "Tackling the gender pay gap or demonstrating awareness? The new law on pay transparency in Germany", im Panel "Gender Equality Policy in Germany During the Merkel Era" (Petra Ahrens, Tampere) hält sie gemeinsam mit Petra Ahrens einen Vortrag zu "Minimum Wage, Pay Transparency Law and Temporary Part-Time: Will there be more Gender Equality on Germany’s Labour Market?"
[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Intern

Abschlusskonferenz der DFG-Kollegforscher_innengruppe "Postwachstumsgesellschaften"

Veröffentlicht am 4. Juni 2019
Auf der Abschlusskonferenz der DFG-Kollegforscher_innengruppe "Postwachstumsgesellschaften" und 2. Regionalkonferenz der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena vom 23.09.-27.09.2019 organisiert Alexandra Scheele gemeinsam mit Mike Laufenberg (Berlin) ein Panel zum Thema "Dimensionen vergeschlechtlichter Arbeitsteilung in Postwachstumsgesellschaften: Transformationen und Persistenzen" sowie gemeinsam mit Heidemarie Winkel, Tomke König und Katharina Pühl (Berlin) ein Werkstattgespräch zu "Queer-Feministische Kritik(en) neo-liberaler Landnahmen der Demokratie".
[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Intern

Vortrag "Comments on Iceland from the German Perspective" von Alexandra Scheele

Veröffentlicht am 2. Mai 2019

Am 27. Mai 2019 nimmt Alexandra Scheele an dem „Mutual Learning Seminar in Gender Equality on Equal Pay“ der Europäischen Kommission am 27. Mai 2019 in Reykjavik teil und präsentiert dort "Comments on Iceland from the German Perspective".

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Alexandra Scheele hielt Vortrag zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht" im Rathaus von Enger

Veröffentlicht am 30. April 2019

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Ohne Frauen ist kein Staat zu machen" am 22. Mai 2019 im Rathaus Enger hielt Alexandra Scheele einen Vortrag zum Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht - Illusion der Gleichberechtigung?" Zeitungsartikel über die Eröffnung: Neue Westfälische 24.05.19, Westfalenblatt 24.05.19.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Alexandra Scheele nimmt an Seminar der Europäischen Kommission teil

Veröffentlicht am 29. April 2019

Alexandra Scheele nimmt am 7. Mai 2019 in Brüssel an dem Seminar "Reducing the Gender Pay Gap: Role, Costs and Benefits of Pay Transparency Initiatives" der Europäischen Kommission teil und hält einen Vortrag zum Thema "Individuals’ Right to Information: Experience in Germany".

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern
Tags: ab10 scheele

Vortrag von Alexandra Scheele zum Thema "Geschlecht als Erfahrung"

Veröffentlicht am 25. April 2019

Alexandra Scheele hat am 23. April 2019 im Rahmen der Ringvorlesung „Geschlecht als Erfahrung“ an der Universität Bielefeld einen Vortrag zum Thema „‘Letztendlich schuftest du als Frau ... doppelt so viel, weil du dich doppelt so viel beweisen musst‘. Prozesse der Geschlechterdifferenzierung auf der Führungsebene“ gehalten.

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Abschiedsvorlesung Reinhold Hedtke

Veröffentlicht am 23. April 2019

Am 24. April um 12 Uhr (c.t.) findet in Hörsaal X-E0-001 die Abschiedsvorlesung von Reinhold Hedtke statt. Der Titel der Vorlesung lautet: "Anpassung an die Alternativlosigkeit? Zum Zustand der sozialwissenschaftlichen Sozialisation".

 

[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Allgemein

Eva Illouz – Niklas-Luhmann-Guest-Professor 2019

Veröffentlicht am 15. April 2019

The Niklas-Luhmann-Guest-Professorship will be hold by Eva Illouz from Hebrew University in Jerusalem this year. Eva Illouz is professor at the the Department of Sociology and Anthropology since 2006. Her research interests include the field of Cultural Studies, Social and Cultural Anthropology, Cultural Sociology and Feminist Theory. She is an expert and well known for her research in sociology of culture, sociology of emotions, sociology of capitalism, and the effects of capitalism on emotional life. Her work is applied in many research disciplines, including literature, anthropology, and sociology.

During her stay at the Faculty of Sociology in Bielefeld from 19 June to July and for a second stay for two weeks in October Eva Illouz will hold a public lecture to the topic »What is Capitalist Subjectivity?« (19 June, 6 p.m., main building, H1). Moreover she will give a seminar entitled »The Paradoxes of Capitalism and Emotions« for doctoral researchers at the Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS).

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Konferenz "In Search of the Global Labour Market"

Veröffentlicht am 23. Januar 2019

Am 31. Januar bis 1. Februar 2019 findet am ZiF die Konferenz "In Search of the Global Labour Market: Actors, Structures and Policies" statt.

Poster

Organisiert wird die Konferenz von Ursula Mense-Petermann, Thomas Welskopp und Anna Zaharieva.

Bei Interesse an der Konferenz wird um eine vorherige Anmeldung per Mail gebeten:
trixi.valentin@uni-bielefeld.de

Fragen zum Projekt beantwortet die Koordinatorin der Forschungsgruppe Annika Andresen:
global.labour.market@uni-bielefeld.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Programm.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Veranstaltung "Geschlecht und Organisation"

Veröffentlicht am 21. November 2018

Am 17. Januar 2019 findet von 9 bis 14 Uhr die von Alexandra Scheele und Stefan Kühl organisierte Veranstaltung "Geschlecht und Organisation" an der Fakultät für Soziologie (Raum X-C3-107) statt. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

A. Scheele lehrt an der Universität St. Petersburg

Veröffentlicht am 21. November 2018

Alexandra Scheele lehrt vom 12.12. bis 22.12.2018 im MA "Studies in European Societies" an der St. Petersburg Universität das Modul "Challenges and crisis of welfare institutions in Western and Eastern Europe"

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Vortrag A. Scheele zum Thema: "Care-Arbeit in der Krise? Zum Wandel von Wohlfahrtsstaat, Arbeitsmarkt und Familie"

Veröffentlicht am 21. November 2018

Alexandra Scheele hält am 27. November 2018 auf der Konferenz "Familienpolitik und Geschlechtergleichstellung" an der Frauenuniversität Peking einen Vortrag zum Thema "Care-Arbeit in der Krise? Zum Wandel von Wohlfahrtsstaat, Arbeitsmarkt und Familie". Die Konferenz wird organisiert von der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Frauenuniversität Chinas.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Kommentar von A. Scheele über die Funktion von Geschlecht bei der Auswahl von Messehostessen

Veröffentlicht am 7. November 2018

Alexandra Scheele kommentiert im Artikel "Ihr Süßen" von Jan Stremmel in der Süddeutschen Zeitung vom 27./28.10.2018 die Funktion von Geschlecht bei der Auswahl von Messehostessen.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [ab10] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
6
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Newsfeeds