© Universität Bielefeld

Soziologie

Semesterauftakt WiSe 2019/20

Veröffentlicht am 21. Oktober 2019, 14:11 Uhr


Teilnehmende der Podiumsdiskussion (v.l.): Prof. Dr. Tomke König, Prof. Dr. Tobias Werron, Prof. Dr. Rainer Schützeichel, Prof. Dr. Oliver Flügel-Martinsen, Prof. Dr. Ursula Mense-Petermann. und Foto: T. Abel

Am Dienstag, den 15. Oktober, fand der offizielle Semesterauftakt im Wintersemester 2019/20 statt. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte der neue Dekan der Fakultät für Soziologie, Prof. Dr. Detlef Sack, die anwesenden Kolleg*innen und Mitglieder der Fakultät.

Auf dem anschließenden Podium zum Thema Gesellschaftstheorie und Zeitdiagnose diskutierten Kolleg*innen des Lehrkörpers unter anderem über die Frage, inwieweit der Soziologie als wissenschaftliche Disziplin die Aufgabe zukommt, aktuelle gesellschaftliche Phänomene zu beschreiben und sich aktiv und wertend in gesellschaftliche Debatten einzumischen oder als beobachtende Instanz gesellschaftliche Phänomene neutral zu beschreiben, zu reflektieren und zu analysieren.
Dazu brachten Prof. Dr. Oliver Flügel-Martinsen, Prof. Dr. Ursula Mense-Petermann, Prof. Dr. Tomke König und Prof. Dr. Tobias Werron unterschiedliche Perspektiven aus ihren Forschungsgebieten und ihren aktuellen Forschungen ein, was zu einer sehr interessanten, abwechselungsreichen und lebhaften Debatte führte. Die Moderation der Diskussion hatte Prof. Dr. Rainer Schützeichel.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion lud der Dekan zum weiteren Austausch und Begegnung in die Fakultät ein.

Weitere Bilder der Semesterauftaktveranstaltung finden Sie hier.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Newsfeeds