Hintergrundbild

O. Oeltjen mit Nachwuchspreis des Regensburger Forschungsnetzwerks Migration und Integration ausgezeichnet

Veröffentlicht am 20. Juni 2018, 00:00 Uhr

Ole Oeltjen ist für seine Masterarbeit "Humanitarian Government in der Berliner Geflüchtetenunterbringung. Unterkunftsbetreiber und die Verwaltung des organisierten Ausnahmezustands" mit dem Nachwuchspreis des Wissenschaftsnetzwerks Migration und Integration der Universität und OTH Regensburg ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am 19. Juni im Rahmen der Tagung des Wissenschaftsnetzwerks statt. Die Masterarbeit widmet sich der Frage, welche Funktion Betreiberorganisationen von Geflüchtetenunterkünften für die Unterbringungspolitik einnehmen. Sie untersucht dabei explorativ, wie deren Mitarbeiter_innen ihre alltäglichen Aufgaben interpretieren und so die Unterbringungspraxis aktiv (mit)gestalten.

Gesendet von ack in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Newsfeeds