Hintergrundbild

Neues Buch "Das soziale Leben der Universität" von J. Pfaff-Czarnecka erschienen

Veröffentlicht am 30. Januar 2017, 11:10 Uhr

Das Buch "Das soziale Leben der Universität. Studentischer Alltag zwischen Selbstfindung und Fremdbestimmung" ist von Frau Joanna Pfaff-Czarnecka im Transcript Verlag erschienen.

Universitäten sind in den letzten Jahren ins Zentrum des öffentlichen und wissenschaftlichen Interesses gerückt. Dieser Band bringt neue Perspektiven ein –indem er die Protagonisten selbst sprechen lässt: Sie thematisieren die Universität einerseits als Ort der Krise, Fremdbestimmung, Desintegration, sozialer Spannungen und Exklusion. Soziale Grenzziehungen und Ungleichheitsrelationen prägen die persönliche Navigation im universitären Raum nachhaltig. Andererseits erscheint die Universität als Raum der Selbsterfahrung, Identifikation, Inklusion und Zugehörigkeit. Die Autor_innen dokumentieren eindrucksvoll, wie sich an Universitäten verschiedene Wege und Möglichkeiten kreuzen, und machen Phänomene sichtbar, die in der Debatte um das hochschulpolitische »große Ganze« untergehen.

Flyer zum Buch.

Gesendet von ack in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Newsfeeds