© Universität Bielefeld

Soziologie

Luhmanns Zettelkasten: Online-Edition des zweiten Auszugs

Veröffentlicht am 21. September 2020, 12:17 Uhr

Das Langzeitforschungsprojekt „Niklas Luhmann – Theorie als Passion“ an der Fakultät für Soziologie, das von der Akademie der Wissenschaften und der Künste NRW geförderten wird, erschließt und ediert den wissenschaftlichen Nachlass Niklas Luhmanns. Ein Schwerpunkt liegt in der digitalen Rekonstruktion des 90.000 Notizen umfassenden Zettelkastens. Nun erfolgt die Online-Publikation der transkribierten und editierten Fassung des zweiten Auszugs der ersten Sammlung.

Einen thematischen und theoriegeschichtlich bedeutsamen Schwerpunkt der knapp 3.300 Zettel des Auszugs bildet die Abteilung 28 „Das Wesen der Organisation grundsätzlich“, in der Luhmann seine Lektüreergebnisse der organisationswissenschaftlichen Literatur der späten 1950er und frühen 1960er Jahre versammelt. Hier findet sich im Rahmen der Entwicklung eines ersten soziologischen Zugriffs auf die Organisation eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Funktions-, dem Handlungs- und dem Entscheidungsbegriff. Zugleich demonstriert diese Abteilung auf nahezu exemplarische Weise die Verknüpfungslogik der Zettelsammlung, die hier erstmals ihre spezifische Tiefenstruktur erreicht.

Die digitalen Bestände des Projekts und weitere Informationen zu Person und Werk Niklas Luhmanns finden Sie unter dieser Adresse: https://niklas-luhmann-archiv.de.

Gesendet von MRichter in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   
2
3
4
6
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
23
24
25
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Newsfeeds