© Universität Bielefeld

Soziologie

Gastaufenthalt von Prof. Marcelo da Costa Pinto Neves (Universität Brasillia)

Veröffentlicht am 26. November 2019, 12:28 Uhr

In Anerkennung seiner bisherigen herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre wird Professor Marcelo da Costa Pinto Neves von der Universität Brasília der Humboldt-Forschungspreis verliehen. Der von der Alexander von Humboldt Stiftung vergebene Forschungspreis ist mit 60.000 Euro dotiert.

Mit der Verleihung und mit dem geplanten Forschungsaufenthalt des Preisträgers in der Abteilung "Recht und Gesellschaft" der Fakultät für Soziologie an der Universität Bielefeld sowie am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt am Main, will die Alexander von Humboldt-Stiftung die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern weiter anregen und ausbauen.

Prof. Neves wurde von Prof. Dr. Alfons Bora (Universität Bielefeld) und Prof. Dr. Thomas Duve (Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main) als Preisträger vorgeschlagen. In der ersten Jahreshälfte 2020 wird Prof. Neves in Bielefeld und Frankfurt forschen. Detaillierte Angaben dazu werden nachgereicht, sobald sie vorliegen.

Gesendet von MRichter in Intern
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Newsfeeds