© Universität Bielefeld

Soziologie

Bilder der Antrittsvorlesung von Udo Hagedorn

Veröffentlicht am 29. Januar 2020, 14:22 Uhr

"Die Sozialwissenschaften und ihre Perspektiven im Unterricht. Von der Lebenswelt in die Schule und zurück?" lautete der Titel der Antrittsvorlesung Udo Hagedorns am vergangenen Mittwoch.

Dekan Detlef Sack Dekan Detlef Sack sprach im Vorfeld des Vortrags einige Worte, Foto: M. Richter

Die Veranstaltung begann mit einer kurzen Begrüßung durch den Dekan, die dieser nutzte, um den neuen Inhaber der Professur für Sozialwissenschaften und ihre Didaktik vorzustellen. In seinem knapp halbstündigen Vortrag widmete sich Udo Hagedorn mit den praktischen Herausforderungen rund um das Allgemeine und Besondere, denen sich die sozialwissenschaftliche Bildung in Schulen gegenübersieht, einem Thema, das zu einem der Kernthemen seines Lehr- und Forschungsbereichs zu zählen ist. Seinen Vortrag untergliederte er dabei anhand folgender Teilaspekte:

  • Sozialwissenschaftliche Bildung als Balance und Übertragung von Besonderem und Allgemeinem
  • Lebenswelt und Lebensorierntierung - Besonderes und Allgemeines im sozialwissenschaftlichem Unterricht
  • Die Theorie der pädagogischen Codierung als fachdidaktischen Zugriff

Udo Hagedorn während seiner Antirttsvorlesung Udo Hagedorn während seines Vortrags, Foto: M. Richter

Dabei zeigte Udo Hagedorn beispielsweise auf, dass das Unwissen über spezifische Codes nicht zu verwechseln sei mit dem sachbezogenen Kenntnisstands eines Schülers oder einer Schülerin.

Im Anschluss an den Vortrag luden Redner und Dekan alle Anwesenden zu einen kleinen Imbiss im Bereich des Raums X-C3-107 ein.

Sehen sie hier die vollständige Bildergalerie der Antrittsvorlesung.

Gesendet von MRichter in Intern
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
7
8
9
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
       
Heute

Newsfeeds