© Universität Bielefeld

Soziologie

Bericht zur Abschiedsvorlesung von Lutz Leisering

Veröffentlicht am 13. Mai 2019, 14:32 Uhr

Am Mittwoch dem 8. Mai wurde Lutz Leisering im Hörsaal X-E0-001 verabschiedet. Der Abschiedsvorlesung war zuvor ein zweitägiges Symposium vorausgegangen, in dessen Rahmen geladene Gäste und Wegbegleiter zu Forschungsschwerpunkten Leiserings, wie etwa der  vergleichenden und internationalen Sozialpolitik oder der Sozialpolitik in Deutschland, referierten.

Lutz Leisering mit Kollegen, Weggefährten und Familie Gruppenfoto vor dem X-Gebäude mit Kollegen, Freunden und Familie Lutz Leiserings

Prodekan Martin Diewald, ebenfalls ein langjähriger Wegbegleiter, sprach zu Beginn der Abschiedsvorlesung einige einleitenden Worte. Als Nachfolger Franz-Xaver Kaufmanns sei es Lutz Leisering gelungen - trotz Fortführung einer bestehenden Traditionslinie - eigene Akzente zu setzen und so niemals aus der Zeit zu fallen.

Ähnlich zur Vorrede Martin Diewalds reihte sich Lutz Leisering als ein Kettenglied zwischen seinem Vorgänger Franz-Xaver Kaufmann und seiner Nachfolgerin Alexandra Kaasch ein und ließ es nicht vermissen die Verdienste beider zu würdigen. Im anschließenden Vortrag "Sind soziale Rechte universalierbar?" widmete er sich der historischen Entwicklung universaler sozialer Rechte und deren Zukunftsperspektiven.  Mit seiner Untersuchung über „Social Cash Transfers im globalen Süden“  (Teil des interdisziplinären FLOOR-Projekts) leisteten Lutz Leisering und seine Forschungsgruppe selbst einen wichtigen Beitrag zu diesem Thema.

Abschiedsvorlesung von Lutz Leisering Lutz Leisering während seines Vortrags "Sind soziale Rechte universalierbar?"

Beinahe wäre untergangen, dass neben Lutz Leisering auch Elsbe Lück (Sekretariat Leisering / Sachbearbeiterin Prüfungsamt Soziologie) in den wohlverdienten Ruhestand eintritt. Lutz Leisering nutzte jedoch die Gelegenheit, um am Ende seines Vortrags auf diese Gegebenheit aufmerksam zu machen und bedankte sich nach fast 20 Jahren fruchtbarer Zusammenarbeit bei seiner Kollegin mit den Worten: „Sie war ein Glücksfall für meine wissenschaftliche Arbeit“.

Lutz Leisering und Elsbe Lück Beinahe zeitgleich mit der Arbeit an der Fakultät begonnen und nun der gemeinsame Wechsel in den Ruhestand: Lutz Leisering und Elsbe Lück

Die vollständige Bildgalerie finden Sie hier.

Gesendet von MRichter in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« August 2019
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
6
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Newsfeeds