© Universität Bielefeld

Soziologie

Ausschreibungen von nationalen Förderprogrammen

Veröffentlicht am 1. Februar 2017, 00:00 Uhr

Bucerius Young Scholars Forum in Berkeley

Zielgruppe: PostdoktorandInnen und DoktorandInnen im Endstadium der Dissertation aus den Bereichen Geschichtswissenschaften, Sozial- und Politikwissenschaften sowie Anthropologie, Migration und Area Studies

Ziel: Förderung eines transatlantischen Nachwuchswissenschaftler-Workshops zum Thema "Migrationsgeschichten: transatlantische und globale Perspektiven"

Förderer: DHI Washington / ZEIT-Stiftung Ebrelin und Gerd Bucerius

Förderumfang: Teilnahme an der Veranstaltung in Berkeley im November 2017, Übernahme grundlegender Reise- und Aufenthaltskosten

Antragsverfahren: Bewerbung mit Kurz-Proposal (max. 750 Wörter) und 1-seitigem CV

Deadline: 15.02.2017

Kontakt: Sarah Beringer, beringer@ghi-dc.org

Ansprechpartner FFT: Dr. Linda Groß, E-Mail: linda.gross@uni-bielefeld.de, Telefon: -12997

Weitere Informationen

Förderprogramm "Der Kommunismus im 20. Jahrhundert"

Zielgruppe: WissenschaftlerInnen an deutschen Hochschulen

Ziel: Förderung von Veranstaltungen zum o.g. Thema

Förderer: Bundesstiftung Aufarbeitung

Förderumfang: max. 15.000 €

Antragsverfahren: Antrag mit Veranstaltungskonzept, Programmentwurf (unter Nennung von geplanten Referent/-innen), Finanzierungsplan, Angaben zur geplanten Zielgruppe, Planungen zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Angaben zum Antragsteller, Auskunft über den rechtlichen Status Ihrer Institution

Deadline: 15.03.2017

Kontakt: Rigo Hopfenmüller, r.hopfenmueller@bundesstiftung-aufarbeitung.de, 030 31 98 95-211

Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de, Telefon: -2664

Weitere Informationen

Balzan Preis

Zielgruppe: international anerkannte Forschende

Ziel: Auszeichnung von herausragenden wissenschaftlichen Leistungen in den Bereichen (I) Kollektives Gedächtnis, (II) Gender Studies, (III) Immunologische Ansätze in der Krebstherapie, (IV) die Planeten des Sonnensystems und die Exoplaneten

Förderer: Internationale Stiftung Balzan Preis

Förderumfang: 4 Preise á je 750.000 CHF Preisgeld (ca. 700.000 €); die Hälfte des Preisgeldes ist für Forschungsprojekte zu verwenden, an denen vorzugsweise junge Wissenschaftler beteiligt sind

Antragsverfahren: Nominierung durch die Universitätsleitung (bei Vorschlägen bitte Kontakt zu FFT); einzureichende Unterlagen sind Begründung des Vorschlags, Liste der wichtigsten Veröffentlichungen und Lebenslauf

Deadline: 15.03.2017

Kontakt: 039 02 7600 2212, balzan@balzan.it

Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de, Telefon: -2664

Weitere Informationen

Förderrichtlinie "Stadt-Land-Plus" zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Themenbereich "Ressource Land"

Zielgruppe: deutsche Hochschulen in inter- und transdisziplinären Verbünden (innerhalb des Verbunds müssen Kommunen oder kommunale Einrichtungen eine tragende Rolle als Verbundpartner mit eigener Zuwendung einnehmen)

Ziel: Förderung von F&E-Projekten zur Stärkung der Stadt-Land-Beziehungen für eine integrierte nachhaltige Entwicklung von Regionen und ein effizientes, ressourcenschonendes Landmanagement mit Fokus auf die Themenbereiche (I) Regionale Kreislaufwirtschaft und Qualität des Landmanagements und (II) Verbesserter Interessenausgleich zwischen Stadt, städtischem Umland und ländlichem Raum (Details s. Link, 2)

Förderer: BMBF

Förderumfang: vorhabenspezifischer Mehraufwand für bis zu 5 Jahre (i.d.R. 3-jährige F&E-Phase und 2-jährige Umsetzungs- und Verstetigungsphase)

Antragsverfahren: 2-stufiges Verfahren: zunächst Einreichung max. 12-seitiger Skizzen durch den Verbundkoordinator über pt-outline (Details und Gliederung s. Link

Deadline: 31.03.2017

Kontakt: Dr. Kristina Groß, 0 30/2 01 99-5 39, k.gross@fz-juelich.de

Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de, Telefon: -2664

Weitere Informationen

Dissertationspreis der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)

Zielgruppe: promovierte PolitikwissenschaftlerInnen

Ziel: Auszeichnung mind. mit magna cum laude bewerteter Dissertationen aus dem Jahr 2016, die eine breitere Relevanz für das Fachgebiet besitzen

Förderer: DVPW

Förderumfang: 1.000 € Preisgeld

Antragsverfahren: Vorschläge und Nominierungen mit 4 Exemplaren der Veröffentlichung und Kopie der Promotionsurkunde

Deadline: 31.03.2017

Kontakt: 0541-969-6264 , dvpw@dvpw.de

Ansprechpartner FFT: Dr. Linda Groß, E-Mail: linda.gross@uni-bielefeld.de, Telefon: -12997

Weitere Informationen

Forschungsstipendien an der Maison des Sciences de l'Homme (MSH) für promovierte Geistes- und Sozialwissenschaftler

Zielgruppe: promovierte NachwuchswissenschaftlerInnen (Promotion i.d.R. vor max. 4 Jahren) aus den Geistes- und Sozialwissenschaften

Ziel: Förderung der Durchführung von Forschunsprojekten an einem französischen Forschungsinstitut

Förderer: DAAD / Stiftung Maison des Sciences de l’Homme (MSH)

Förderumfang: monatliches Stipendium i.H.v. 1.750 € + Zuschläge für i.d.R. 6, in Ausnahmefällen bis zu 10 Monaten

Antragsverfahren: Bewerbung über das DAAD-Portal mit Online-Formular, CV (in dt. und französisch), max. 5-seitiger Vorhabenbeschreibung und weiteren Anlagen (u.a. postalisch einzureichendes Gutachten)

Deadline: 01.04.2017

Ansprechpartner FFT: Dr. Linda Groß, E-Mail: linda.gross@uni-bielefeld.de, Telefon: -12997

Justus von Liebig-Preis für Welternährung

Zielgruppe: Zielgruppe Forschende, die Beiträge wissenschaftlicher Art in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Agrar- oder Ernährungswissenschaften und verwandter Disziplinen geleistet haben

Ziel: Auszeichnung von Menschen oder Institutionen, die einen herausragenden Beitrag zur Verbesserung der Welternährung oder zur Linderung der Folgen von Mangel- und Fehlernährung geleistet haben

Förderer: Stiftung fiat panis

Förderumfang: 25.000 €

Antragsverfahren: postalische Nominierungen mit persönlichen Daten der/des Vorgeschlagenen, CV, Schilderung der herausragenden Leistungen

Deadline: 30.04.2017

Kontakt: über Kontaktformular auf der Website

Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de, Telefon: -2664

Weitere Informationen

Lessing-Stipendien der Dr. phil. Fritz Wiedemann-Stiftung

Zielgruppe: ausgewiesene WissenschaftlerInnen aus dem In- und Ausland mit langjähriger Erfahrung in Forschung und Lehre (LehrstuhlinhaberInnen), die schon intensiv zu Themen der Aufklärung geforscht und publiziert haben

Ziel: Förderung von Forschungsaufenthalten an der Herzog August Bibliothek zu Themen aus der Politikgeschichte, aus dem Bereich Kulturtransfer, Kunst- oder Buch- und Bibliotheksgeschichte

Förderer: Dr. phil. Fritz Wiedemann-Stiftung

Förderumfang: sechswöchiges Stipendium i.H.v. pauschal 3.000 €

Antragsverfahren: Bewerbungen mit einer kurzen Projektbeschreibung, Lebenslauf und Publikationsliste elektronisch

Deadline: 01.05.2017

Kontakt: forschung@hab.de

Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de, Telefon: -2664

Weitere Informationen

Förderung von Forschungsprojekten zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten der Neurowissenschaften im Rahmen des ERA-NET NEURON

Zielgruppe: eutsche Hochschulen in transnationalen Verbünden mit mind. zwei Partnern aus an der Ausschreibung beteiligten Staaten (s. Link, 1.1) + ggf. weitere Partner aus Wissenschaft und Praxis

Ziel: Förderung von Forschungsprojekten zu bedeutenden Fragen aus dem Bereich der ethischen, philosophischen, rechtlichen und soziokulturellen Aspekte der Neurowissenschaften und ihrer jüngsten Fortschritte (inhaltliche Schwerpunkte s. Link, 2)

Förderer: BMBF

Förderumfang: vorhabenspezifischer Mehraufwand für 3 Jahre

Antragsverfahren: 2-stufiges Verfahren: zunächst Vorlage gemeinsamer englischsprachiger Projektskizzen durch den Verbundkoordinator (Details s. Link, 7.2.1)

Deadline: 07.05.2017

Kontakt: DLR Projektträger, 02 28/38 21-12 10

Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de, Telefon: -2664

Weitere Informationen

Sonderprogramm Islam, Moderner Nationalstaat und Transnationale Bewegungen

Zielgruppe: promovierte WissenschaftlerInnen

Ziel: Förderung von Projekten zu den Themen (I) Islamische Gesellschafts- und Staatsordnungen in Geschichte und Gegenwart, (II) Nationsidee, nationale Bewegungen und Nationalismus in der islamischen Zivilisation, (III) Islamischer Fundamentalismus oder islamische Emanzipation?, (IV) Transnationale zivilgesellschaftliche Bewegungen in der islamischen Welt, (V) Islamische Staaten im internationalen Weltsystem

Förderer: Gerda Henkel Stiftung

Förderumfang: Personal-(in Form von Promotions- oder Forschungsstipendien), Reise- und Sachmittel

Antragsverfahren: Antrag mit Formular (s.Link), 8-seitige Vorhabenbeschreibung, Zeit- und Kostenplan, CVs, ggf. Zeugnisse

Deadline: 24.05.2017

Kontakt: Thomas Podranski, podranski@gerda-henkel-stiftung.de

Ansprechpartner FFT: Kristof Lintz, E-Mail: kristof.lintz@uni-bielefeld.de, Telefon: -2664

Weitere Informationen

Lichtenberg-Professur der Volkswagen Stiftung

Zielgruppe: herausragende PostdoktorandInnen aller Fachgebiete (max. 4 bis 7 Jahre nach Promotion, je nach Förderschiene), die innovative Forschungsfelder

Ziel: „Indem herausragende (Nachwuchs-)Wissenschaftler(innen) eine Tenure-Track-Option an einer selbst gewählten deutschen Universität erhalten, bekommen sie die Möglichkeit, eigenständig und langfristig in innovativen und interdisziplinären Bereichen zu forschen.“

Förderer: VW Stiftung

Förderumfang: 800.000 bis 1,5 Millionen € für 5 Jahre, nach Evaluation entweder (degressive) Weiterführung der Förderung für 3 Jahre oder Überführung in einen „endowed Chair“; eine substantielle finanzielle Eigenbeteiligung der Hochschule (u.a. Verstetigung der Professur) ist erforderlich

Antragsverfahren: 25-seitiger Antrag + Anlagen und Verpflichtungserklärungen der aufnehmenden Hochschule (Details s. Link)

Deadline: 01.06.2017

Kontakt: Dr. Anja Fließ, 0511 8381-374, fliess@volkswagenstiftung.de

Ansprechpartner FFT: Dr. Laura Dittmar, E-Mail: laura.dittmar@uni-bielefeld.de, Telefon: -12199

Weitere Informationen

Alternativ nutzen Sie bitte gerne zur Eigenrecherche passender Förderangebote den Zugang zur elektronischen Förderdatenbank ELFI.

Gesendet von ack in Intern
Tags: forschung
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
7
8
9
11
12
13
14
15
16
18
20
21
22
23
26
27
28
29
 
       
Heute

Newsfeeds