© Universität Bielefeld

Soziologie

Ausführliche Analyse zu den informalen Prozessen des VW-Skandals von Stefan Kühl

Veröffentlicht am 16. Oktober 2015, 00:00 Uhr

Zum VW-Skandal gibt es jetzt auch eine ausführliche Analyse zu den informalen Prozessen. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 4.10.2015 greift einzelne Überlegungen auf http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/vw-abgasskandal/abgasskandal-nuetzliche-kriminalitaet-13837008.html.

Die ausführliche Analyse mit Literaturhinweisen kann man anfordern bei seiner Sekretärin Christel Vinke christel.vinke@uni-bielefeld.de.

Eine Kurzfassung der Analyse findet sich auf http://www.soziopolis.de/beobachten/wirtschaft/artikel/volkswagen-ist-ueberall/.
 

Gesendet von ack in Allgemein
Tags: vw kuehl ab3
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   
2
3
4
6
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Newsfeeds