© Universität Bielefeld

Soziologie

50-Jahre Fakultät für Soziologie: Die Vielfalt der Gesellschaft: Podiumsdiskussion

Veröffentlicht am 2. Mai 2019, 17:48 Uhr


Download Plakat AB 4 (PDF)

 

Mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Lokalpolitik und Politikwissenschaft. Journalistische Berichterstattung trifft auf Gesellschaftsanalysen wurde die Veranstaltungsreihe Die Vielfalt der Gesellschaft der Fakultät für Soziologie im Rahmen ihres 50-jährigen Jubiläums fortgesesetzt.

Lokalpolitik und Politikwissenschaft

Am Mittwoch, den 8. Mai um 18 Uhr lud der Arbeitsbereich 4 - Politik und Gesellschaft der Fakultät für Soziologie zu einer Podiumsdiskussion in die WissensWerkStadt ein.
Prof.'in Dr. Priska Daphi und Prof. Dr. Detlef Sack diskutierten mit Solveig Münstermann, Leiterin des WDR-Studios Bielefeld, Thomas Seim, Chefredakteur Neue Westfälische und Ulrich Windolph, Redaktionsleiter Westfalenblatt über den Austausch zwischen Journalismus und Politikwissenschaft. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Frage, bei welchen Themen die Berichterstattung zur Lokalpolitik vom Austausch zwischen Journalismus und Wissenschaft profitieren kann und unter welchen Bedingungen der Austausch besonders attraktiv ist.
Die Moderation der Podiumsdiskussion hatte Prof. Dr. Holger Straßheim.

Weitere Informationen zur Reihe Die Vielfalt der Gesellschaft, zu den bisherigen Veranstaltungen und zum Jubiläumsprogramm der Fakultät für Soziologie unter:

Bericht 50-Jahre Fakultät für Soziologie: Über grenzübergreifendes Gedenken und ›vergessenenen‹ Nationalismus
Bericht 50-Jahre Fakultät für Soziologie: Gespräch zum Thema 4.0
Bericht 50-Jahre Fakultät für Soziologie: Podiumsdiskussion „Berufsorientierung in der Schule"
50 Jahre Fakultät für Soziologie (1969-2019)

 

Gesendet von TAbel in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
6
8
9
10
12
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
       
Heute

Newsfeeds