© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie

Festtagsgrüße aus der Internetredaktion

Veröffentlicht am 25. Dezember 2020

Liebe Kolleg*innen, liebe Studierende,

die Internetredaktion der Fakultät für Soziologie wünscht Ihnen und Euch frohe Weihnachten, viel Gesundheit und ein schönes Fest im Kreis Ihrer und Eurer Familien und Nächsten!

Bild von monicore (Pixabay)               

Bild: monicore (Pixabay)

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Neue Publikation „One Hundred Years of Social Protection“ von Lutz Leisering erschienen

Veröffentlicht am 21. Dezember 2020

Vor Kurzem ist der Band „One Hundred Years of Social Protection“ aus der Reihe „Global Dynamics of Social Policy“ erschienen. Die von Lutz Leisering herausgegebene Publikation ist das Ergebnis einer internationalen Forschungsgruppe am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) zum Thema "Understanding Southern Welfare". Die e-Book-Version der Publikation liegt als Open Access vor und kann daher ohne Kosten heruntergeladen werden.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Forschungsprojekt zu Social Bots von Volkswagenstiftung gefördert

Veröffentlicht am 21. Dezember 2020

Als eines von acht interdisziplinären und internationalen Forschungsprojekten zum Themenkomplex Künstliche Intelligenz und Gesellschaft wird auch das unter anderem an der Fakultät für Soziologie durchgeführte Projekt „Bots Building Bridges (3B): Theoretical, Empirical, and Technological Foundations for Systems that Monitor and Support Political Deliberation Online“ unter Mitarbeit von Prof. Dr. Elena Esposito und PD Dr. Florian Muhle von der Volkswagenstiftung  mit einer Summe von rund 1,5 Millionen Euro gefördert.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Neue Publikation von Alexandra Scheele

Veröffentlicht am 21. Dezember 2020

Der Aufsatz „Also es gibt keine weitere Frau“ – Prozesse der Geschlechterdifferenzierung auf der Führungsebene" von Alexandra Scheele, Katharina Bolte und Kristina Vogt ist erschienen in der Zeitschrift Arbeits- und Industriesoziologische Studien, 13. Jg. H. 2, S. 12-25. Download unter: https://www.arbsoz.de/ais-studien-leser/327-also-es-gibt-keine-weitere

[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Intern

Zweite Staffel des Podcasts "Der ganz formale Wahnsinn"

Veröffentlicht am 21. Dezember 2020

Der Podcast „Der ganz formale Wahnsinn“ von Andreas Hermwille und Stefan Kühl geht in die zweite Staffel. Jeden Montagmorgen erscheinen 25 Minuten zu aktuellen Managementthemen. Die erste Folge beschäftigt sich mit Innovationen. Den Podcast finden sie auf allen gängigen Plattformen und auf www.anchor.fm/wahnsinn. Zusätzlich erscheint jeden Montag begleitend eine kurze Kolumne zum Thema auf www.formaler-wahnsinn.de.

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Allgemein

Oleksandra Tarkhanova und Greta Wienkamp gewinnen Bielefelder Gleichstellungspreis 2020

Veröffentlicht am 16. Dezember 2020

Wir, der AB 8, gratulieren Oleksandra Tarkhanova und Greta Wienkamp zum Bielefelder Gleichstellungspreis 2020! 

Auch in diesem Jahr hat das Rektorat der Universität Bielefeld den Bielefelder Gleichstellungspreis in der Kategorie Genderforschung / Genderthemen in Qualifikationsarbeiten vergeben.

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Oleksandra Tarkhanova für ihre Promotion „Ukrainian gender politics from the dissolution of the Soviet Union to the postMaidan state: The subject position of woman” mit dem Gleichstellungspreis 2020 ausgezeichnet wurde.

Außerdem  ausgezeichnet wurde Greta Wienkamp für ihre Bachelorarbeit „Zwischen Emanzipation und Tradition? –  Eine Untersuchung der Geschlechtervorstellungen aktuell  heranwachsender junger Frauen mithilfe des  Gruppendiskussionsverfahrens“.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

VolkswagenStiftung funds two research projects of the Faculty of Sociology

Veröffentlicht am 15. Dezember 2020

The VolkswagenStiftung funds a project proposal on “Corona Crisis and Beyond - Perspectives for Science, Scholarship and Society” by Martin Kroh and his research group. Additionally, the project proposal on “Double Fragility: The Care Crisis in the Corona Crisis” by Alexandra Scheele is also funded.

[Weiterlesen]
Gesendet von RFischer1 in Allgemein

Review of Book "Expatriate Managers: The Paradoxes of Working and Living Abroad"

Veröffentlicht am 15. Dezember 2020

The Book "Expatriate Managers: The Paradoxes of Working and Living Abroad" by Anna Spiegel, Ursula Mense-Petermann and Bastian Bredenkötter has been reviewed by Helena Hof. The review has been published in 'Transitions. Journal of transient Migration'.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Zweiter 'Frage-alles-Tag' für Studierende der Fakultät

Veröffentlicht am 15. Dezember 2020

Am Donnerstag, den 17. Dezember, ab 16 Uhr steht der zweite ‚Frag-alles-Tag‘ für Studierende der Fakultät an. Die Zielgruppe für diese Weihnachtsfeier geht über das erste Fach-Semester hinaus, interessierte Studierende aller Fachsemester in den Bachelor und Master-Studiengängen der Fakultät für Soziologie sind herzlich eingeladen.

Mehr Informationen zur Veranstaltung findet ihr in der Veranstaltungsbeschreibung im ekVV.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Neue Vorträge im Rahmen der 'Signaturen der Weltgesellschaft'

Veröffentlicht am 15. Dezember 2020

Im Rahmen der Vortragsreihe 'Signaturen der Weltgesellschaft' sind für Dezember und den Januar des nächsten Jahres drei Vorträge angesetzt. Rudolf Stichweh wird dabei am 15.12 zu "The COVID-19 pandemic in the system of World Society" sprechen. Am 12.01.2020 referiert Christina Morina zum Thema "The Intervention of Marxism. How an idea conquered the world" und am 26.01.2020 werden Mathias Albert und Tobias Werron den von ihnen editierten Sammelband, "What in the World? Understanding Global Social Change", vorstellen. Alle Vorträge finden über Zoom statt.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

SHK/WHF für DFG-Projekt „Die Praxen der Amateurpornographie“ gesucht

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020

Stellenausschreibung

Zum 01.02.2021 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine studentische Hilfskraftstelle (ohne Abschluss), bzw. bei Vorliegen eines BA-Abschlusses eine wissenschaftliche Hilfskraftstelle, mit 10 Stunden/Woche im DFG-Projekt „Die Praxen der Amateurpornographie“ für zunächst 3 Monate zu besetzen. Eine Verlängerung ist denkbar.

Mehr Informationen finden Sie in der vollständigen Stellenausschreibung.

 

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Stellenausschreibungen GRK Geschlecht als Erfahrung

Veröffentlicht am 2. Dezember 2020

Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Graduiertenkollegs (GRK) „Geschlecht als Erfahrung. Konstitution und Transformation gesellschaftlicher Existenzweisen“ sind 10 Promotionsstellen, Postdoktorand*in, Koordination und Öffentlichkeitsarbeit zu besetzen. Weitere Informationen am IZG.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Kalender

« Dezember 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
17
18
19
20
22
23
24
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeeds