© Universität Bielefeld

Soziologie

Soziologie

Blog-Beitrag von Alexandra Scheele "Denn er weiß nicht, was sie tun"

Veröffentlicht am 30. November 2020

Im Blog feministische studien ist der folgende Beitrag von Alexandra Scheele erschienen:  "Denn er weiß nicht, was sie tun" - Ein Plädoyer für die wissenschaftliche Untersuchung von Geschlechterungleichheiten am Arbeitsmarkt.  

[Weiterlesen]
Gesendet von AHeinze in Intern

Marius Meinhof mit Gastbeitrag in der NZZ "Eindämmung statt Ausmerzung"

Veröffentlicht am 26. November 2020

Am vergangenen Freitag ist In der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) ein Gastkommentar unter der Mitwirkung von Marius Meinhof erschienen. Die Autoren, neben Marius Meinhof sind dies Maximilian Mayer und Marina Rudyak, gehen der Frage nach, warum das Modell der Pandemie-Unterdrückung, das vielen erfolgreichen Strategien im Umgang mit Covid-19 in Ostasien zugrunde lag, in Deutschland nicht als alternatives Modell der Pandemiebekämpfung diskutiert wurde.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel in der NZZ.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Studentische Hilfskräfte (SHK) im AB 6 gesucht

Veröffentlicht am 25. November 2020

Stellenausschreibung

Zur Unterstützung des AB 6 werden in der AG "Transnationalisierung, Entwicklung und Migration" zwei studentische Hilfskräfte (SHK) und in der AG "Sozialanthropologie" eine studentische Hilfskraft (SHK) jeweils zum 1. März 2021 gesucht.

[Weiterlesen]

Field of Exceptional Uncertainty: The Challenges of Early-Career Anthropologists in the Wake of the Corona Pandemic (Position Paper)

Veröffentlicht am 19. November 2020

The position paper conveys the difficulties of practicing fieldwork and ethnography in times of lockdowns, travel bans, physical and social distancing to university administrations, funding agencies and also the wider public. It is the result of a collective effort by all organizers and participants of the DGSKA (German Anthropological Association) Online Autumn Academy that took place in October 2020. The attached document reads most complementary to the participants' blog contributions 'Fieldwork in Crisis'.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Universität erhält Graduiertenkolleg zu Geschlechterforschung

Veröffentlicht am 11. November 2020

Ein neues Graduiertenkolleg an der Universität Bielefeld soll die Geschlechterforschung fächerübergreifend weiterentwickeln. Welche Erfahrungen machen Menschen mit ihrem Geschlecht? Wie fühlt es sich an, ein bestimmtes Geschlecht sein zu müssen oder sein zu wollen? Und welche Bedeutung haben diese Erfahrungen für den Wandel von Geschlechterverhältnissen und von Lebensweisen als Frau, als Mann oder als ein anderes Geschlecht.

Diesen und ähnlichen Fragen geht das Graduiertenkolleg ab Mai 2021 nach. Über zunächst viereinhalb Jahre forschen zehn Doktorand*innen und ein*e Postdoktorand*in aus unterschiedlichen Disziplinen in der neuen Einrichtung. Der Name des Kollegs: „Geschlecht als Erfahrung. Konstitution und Transformation gesellschaftlicher Existenzweisen“. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat das Kolleg jetzt bewilligt und fördert es mit 3,8 Millionen Euro. Sprecherin ist die Geschlechtersoziologin Professorin Dr. Tomke König.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

FairNetzt_Bielefeld! - Das Netzwerk der Hochschulsekretariate

Veröffentlicht am 10. November 2020

Die jüngst gegründete Hochschulinitiative  FairNetzt_Bielefeld! - Das Netzwerk der Hochschulsekretariate möchte an dieser Stelle auf sich aufmerksam machen.

Hinter der Initiative steht ein Gründerinnenverbund von fünf Hochschulsekretärinnen aus drei verschiedenen Fakultäten, die sich  u.a.  den Aufbau einer Plattform für Kommunikation und gezielten, bereichsübergreifenden (Wissens-) Austausch stark machen. Als Schnittstellenmanger*innen zwischen Wissenschaftler*innen, Studierenden und dezentralen Verwaltungsbereichen nehmen die Hochschulsekretär*innen einen zentralen Platz im universitären Alltag ein. Eine stärkere Vernetzung der häufig als Einzelkämpfer*in agierenden Personen kann dabei helfen Erfahrungen auszutauschen  und gemeinsame Angebote zu koordinieren.

Die Gründer*innen laden daher Interessenten*innen ein sich über die Initiative zu informieren und mitzuwirken.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein
Tags: fakultaet

Thyssen-Stiftung fördert Konferenz der AG Politische Soziologie

Veröffentlicht am 9. November 2020

Die Thyssen-Stiftung fördert die internationale Konferenz "Objects of Expertise. The Politics of Socio-Material Expert Knowledge in World Society", konzipiert und organisiert von Alejandro Esguerra gemeinsam mit Holger Straßheim.

[Weiterlesen]
Gesendet von JFrosch in Intern

Peasants, Migrant Workers, and "Supermarkets": An Ethnographic Account of Chinese Development from the Margin

Veröffentlicht am 3. November 2020

Minh Nguyen is giving a lecture at the University of Erlangen – Nürnberg on Thursday, 5th November from 6pm to 8pm.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Intern

Thomas Müller für Karl Peter Grotemeyer-Preis nominiert

Veröffentlicht am 2. November 2020

Thomas Müller, unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter im SFB 1288 "Praktiken des Vergleichens. Die Welt ordnen und verändern" tätig, ist für den Karl Peter Grotemeyer-Preis nominiert worden.  Wir wünschen ihm viel Erfolg und hoffen, dass die Wahl der Jury auf ihn fallen wird.

[Weiterlesen]
Gesendet von MRichter in Allgemein

Kalender

« November 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
4
5
6
7
8
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
24
27
28
29
      
Heute

Newsfeeds