Hintergrundbild

Soziologie - Kategorie Intern

QUAD-Workshop in Bielefeld

Veröffentlicht am 20. Juni 2018

QUAD-Workshop in Bielefeld Mid-April 2018, the participating research teams of the QUAD project met in Bielefeld for a regular two-day work meeting to track process and discuss next steps. Just over 18 months in, the interview fieldwork of all teams is entering its final phase, while first empirical findings are showing their initial contours. The research teams discussed, among other topics, the comparability of national higher education reforms and their impact on performance measurement, the room accorded to treatment and patient satisfaction metrics in determining quality assessment and financial allocation decisions in the health sector, and the relative robustness of day-to-day operations in the prison sector in the face various regulatory adjustments. In the face of a recent prison crisis and ongoing public health debate in England and regulatory adjustments to the higher education financing system, some of these subjects were particularly topical. The project participants further discussed the room for collaborative article projects; a number of which are already on the way and scheduled for conference presentation later this year.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

SHK/WHK für die BGHS gesucht

Veröffentlicht am 19. Juni 2018
stellenausschreibung

Für die Unterstützung der Arbeit der Geschäftsstelle der Bielefeld Graduate School in History and Sociology (BGHS) wird eine Studierende/ein Studierender bevorzugt aus den Sozial- und Geisteswissenschaften gesucht. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 Stunden. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 30.06.2018 an bghs@uni-bielefeld.de

Zur kompletten Ausschreibung.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Bilder der öffentlichen Vorlesung des diesjährigen Niklas Luhmann-Gastprofessors Chris Thornhill

Veröffentlicht am 19. Juni 2018

Am 13. Juni hielt Prof. Dr. Christopher Thornhill im Rahmen der Niklas-Luhmann-Gastprofessur 2018 seine öffentliche Vorlesung zum Thema "The Sociology of Law and Global Sociology".

NL-Gastprofessur Dekan der Fakultät für Soziologie Prof. Dr. Mathias Albert begrüßt Prof. Dr. Chris Thornhill.

 

NL-Gastprofessur Rektor Prof. Dr. Gerhard Sagerer hieß Prof. Dr. Chris Thornhill herzlich willkommen.

 

NL-Gastprofessur Rund 70 Personen haben haben an der öffentlichen Vorlesung teilgenommen.

 

NL-Gastprofessur

 

NL-Gastprofessur Prof. Dr. Mathias Albert, Prof. Dr. Chris Thornhill und Prof. Dr. Gerhard Sagerer

 

NL-Gastprofessur Nach der Vorlesung fand ein Empfang statt.

 

NL-Gastprofessur Prof. Dr. Hauke Brunkhorst (links), Prof. Dr. Chris Thornhill und Prof. Dr. Alfons Bora.

 

Mehr Informationen zur Niklas-Luhmann-Gastprofessur.

[Weiterlesen]

Vortrag: Benchmarking the self - Körpervermessung und betriebliches Gesundheitsmanagement

Veröffentlicht am 19. Juni 2018

20. Juni 2018 hält Thorben Mämecke um 14 Uhr in X-C2-228 ein Vortrag zum Thema "Benchmarking the self - Körpervermessung und betriebliches Gesundheitsmanagement" im Rahmen des Seminars Lifelogging von Josef Wehner.

[Weiterlesen]

Gesendet von ack in Intern
Tags: wehner ab7

SHK für die Studentische Studienberatung Soziologie gesucht

Veröffentlicht am 13. Juni 2018
stellenausschreibung

Die Faktultät sucht für die Studentische Studienberatung Soziologie eine studentische Hilfskraft für die Zeit vom 01.10.2018 bis zum 30.09.2019 mit 7 Wochenstunden.

Zur kompletten Ausschreibung.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

CorrelAid mit Innovationspreis ausgezeichnet

Veröffentlicht am 7. Juni 2018

Unter dem Motto "Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland" fand am 04. Juni 2018 in Berlin die Preisverleihung des Innovationswettbewerbs Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen statt. Unter den aus mehr als 1500 Bewerbungen ausgewählten Preisträgern war auch CorrelAid e.V., eine bundesweite Initiative, die soziale Organisationen bei der Datenanalyse unterstützt und auf diese Weise das (versteckte) Potential von Daten für die Gesellschaft nutzbar macht. Um interessierte DatenanalystInnen bei der Ausbildung der hierfür benötigten methodischen Kenntnisse zu fördern und untereinander zu vernetzen, organisiert CorrelAid darüber hinaus regelmäßig deutschlandweite Konferenzen und lokale Workshops.

Stellvertretend für das Team von CorrelAid haben Jasmin Classen und Lisa Hehnke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Soziologie, AG Methoden der empirischen Sozialforschung (Prof. Martin Kroh), den Preis entgegengenommen.

Eine Übersicht aller Preisträger findet sich hier. Weitere Informationen zu CorrelAid sind hier zu finden.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Academic Workshop: Price of Belonging

Veröffentlicht am 5. Juni 2018

Date: July 12-13 2018
Venue: Centre for Interdisciplinary Research (ZIF) Bielefeld University
Conveners: Joanna Pfaff-Czarnecka and Éva Rozália Hölzle

Belonging, as an everyday experience of being in the world, commonly evokes positive associations, yet collective belonging is an ambiguous social practice. Be it on biological, ethnic, economic or political grounds, belonging comes with a price. "Social contracts" rewarding a person with entitlements and safety simultaneously confront her with claims of loyalty, lifelong commitments, and limitations on personal freedoms. Incorporation may lead to collisions of social expectations, conflicts between individual will and "collective good", and tensions between personal autonomy and social bonding. Due to the "symbolic power" (Bourdieu) of belonging, such tensions frequently remain concealed, and personal obligations are rarely acknowledged as sacrifices or submissive. Our aim in this workshop is to deepen the understanding of human sacrifice that belonging tacitly implies. We will look into the interior of human bonds that are less about a relationship between the self and a different "Other" and more of a relationship between the self and a distinct "Same", a perspective that will hopefully guide us to the hidden spheres of belonging.

The workshop is funded by:
European Association of South Asian Studies (EASAS)
German Research Foundation (DFG)

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Erster Data Science Day

Veröffentlicht am 24. Mai 2018
Plakatvorstellung

Am Mittwoch den 23. Mai 2018 fand in der Uni-Halle der erste Data Science Day unter Organisation des Bielefeld Center for Data Science (BiCDaS) statt. Vertreter der verschiedenen Fakultäten präsentierten hier Forschungsprojekte mit Bezug zu Data Science. So auch Lisa Hehnke und Simon Kühne, die als wissenschaftliche Mitarbeiter an der Fakultät für Soziologie, AG Methoden der empirischen Sozialforschung (Prof. Dr. Martin Kroh) forschen. In ihren vorgestellten Projekten haben sie Social Media Daten auf YouTube und Twitter analysiert.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Vortrag zum Thema "Imagining Refugia: thinking outside the refugee regime"

Veröffentlicht am 24. April 2018

Die Kolloquiumsreihe "Global Migration as the New Social Question" findet im SS 2018 mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr in X-C3-107 statt.

Der Vortrag von Nicholas Van Hear muss leider am 25. April krankheitsbedingt entfallen! Der Vortrag wird aber nachgeholt.

Kolloquiumsplan

Programm als PDF

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Programm Kolloquium "Quantitative Methods and Statistics" im SS 2018

Veröffentlicht am 19. April 2018

Programm des Kolloquium "Quantitative Methods and Statistics" im SS 2018.

Die Vorträge finden jeweils dienstags zwischen 16 und 18 Uhr in U2-228 (UHG) statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

17.04.2018 Jost Reinecke: Introduction: The Technique of Multiple Imputation (Part I)

24.04.2018 Carolin Stummeier: Updating the Effort-Reward Imbalance Model

08.05.2018 Florian Kaiser: Do juvenile justice system interventions have a moralising effect?

15.05.2018 Georg Kessler: Developments of the 3step-LCGA model on delinquency among young adults (possibly with inclusion of Bayes statistics)

29.05.2018 Lena Verneuer: Violence as a sanctioning action

05.06.2018 Julia Meinert: Juvenile delinquency in adolescence

12.06.2018 Jost Reinecke: The Technique of Multiple Imputation (Part II)

19.06.2018 Anke Erdmann: Titel folgt

26.06.2018 Daniel Seddig: Bayesian structural equation modeling and approximate measurement invariance

03.07.2018 Muhammad Salman Butt: Women Economic Empowerment and Domestic Violence: A Secondary Analysis of Pakistan Demographic and Health Survey (2012-2013)

10.07.2018 Andrea Schwarz: Parallel-process of truancy and delinquency in adolescence and young adulthood

17.07.2018 Madlen Preuß/Abdul Qayoom Qaeem: Titel folgt/Factors influencing female labor force participation in urban areas of Afghanistan: A comparison among Kabul, Herat, Mazar-e-Sharif, Kandahar and Nangarhar provinces

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

SHK für die AG Sozialanthropologie gesucht

Veröffentlicht am 16. April 2018
stellenausschreibung

Die Faktultät sucht für die Arbeitsgruppe "Sozialanthropologie" eine studentische Hilfskraft im Umfang von 10 Stunden pro Woche bis zum 30. September 2018.

Zur kompletten Ausschreibung.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Vortrag zum Thema "Lachen und Erkenntnis"

Veröffentlicht am 11. April 2018

Die AG Qualitative Methoden der Fakultät für Soziologie lädt am 26. April, 12 s.t. herzlich zu einem Vortrag von Prof. Dr. Stephan Wolff, Hildesheim, zum Thema "Lachen und Erkenntnis. Interaktive Aspekte sozialwissenschaftlicher Daten" ein. Der Vortrag findet in X-E0-002 statt.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern
Tags: agayass ab2

Vortrag zum Thema "Verhältnis von Geschlecht und Organisation in der Humanmedizin an NRW Universitäten"

Veröffentlicht am 11. April 2018

Im Rahmen der Ringvorlesung "Gender Studies interdisziplinär" hält Frau Beate Kortendieck (Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW) am 16. April um 14 Uhr in X-E1-203 ein Vortrag zum Thema "Verhältnis von Geschlecht und Organisation in der Humanmedizin an NRW Universitäten".

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Vortrag zum Thema "Conducting Migration Research in Dialogue with the Global South"

Veröffentlicht am 10. April 2018

Die Kolloquiumsreihe "Global Migration as the New Social Question" findet im SS 2018 mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr in X-C3-107 statt. Kolloquiumsplan

Programm als PDF

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Intern zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
6
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
       
Heute

Newsfeeds